Werbung
Werbung

Rechtsfragen aus dem Familienrecht

Wo beantragt man eine Vormund­schaft?

[17.01.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternUnter Vormund­schaft versteht man die rechtliche Fürsorge über ein minder­jähriges Kind und dessen Vermögen. Doch wo beantragt man die Vormund­schaft?mehr »


Umgangs­recht

Umgangs­recht der Großeltern: Welche Rechte haben Oma und Opa und wie oft dürfen Großvater und Großmutter ihre Enkel sehen?

[17.01.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternJedes Elternteil hat einen Anspruch auf Umgang mit seinem Kind. Doch was ist mit den Großeltern? Können sich diese auch auf ein Umgangs­recht berufen?mehr »


Scheidung

Was ist eine ein­vernehmliche Scheidung und was bringt sie?

[11.01.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWer sich scheiden lassen möchte, der versucht dies oft im Rahmen einer „einvernehmlichen Scheidung“. Doch was heißt das eigentlich? Wann wird von einer einvernehmlichen Scheidung gesprochen und welche Vorteile bietet die einvernehmliche Scheidung gegenüber der „normalen Scheidung“?mehr »


Kindes­unterhalt

Wie hoch ist der Kindes­unterhalt und wie berechnet sich der Kindes­unterhalt?

[09.01.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEltern sind ihren Kindern gegenüber unterhalts­pflichtig. Lebt die Familie zusammen, so leisten die Eltern mit Unterkunft, Verpflegung, Kleidung etc. Natural­unterhalt. Bei Trennung muss der nicht mit dem Kind zusammen­lebende Elternteil Kindes­unterhalt in Geld – den sogenannten Bar­unterhalt – leisten. Wir klären, wie hoch der Kindes­unterhalt ist und wie er sich berechnet.mehr »


Schadenersatz

Was versteht man unter Kranzgeld?

[28.09.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWas ist unter dem Begriff des Kranzgeldes zu verstehen?mehr »


Kindesunterhalt

Unterhaltsberechnung nach Düsseldorfer Tabelle: Wie wird der Kindesunterhalt nach der Düsseldorfer Tabelle berechnet?

[14.01.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWie wird der Kindesunterhalt nach der Düsseldorfer Tabelle berechnet? Hier finden Sie Beispiele. mehr »


Scheidung

Ehegattentrennung: Welcher Ehegatte darf in der gemeinsamen Wohnung bleiben?

[05.11.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWenn eine Ehe gescheitert ist und es zu einer Trennung der Ehegatten kommt, stellt sich die Frage, wer in der gemeinsamen Wohnung bleiben darf.mehr »


Scheidung

Können Eheleute bei einer einvernehmlichen Scheidung durch die Beauftragung eines gemeinsamen Rechtsanwalts Kosten sparen?

[02.10.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDamit beide Ehepartner im Rahmen einer Scheidung in den Genuss einer anwaltlichen Beratung kommen und zugleich Kosten gespart werden, kann die Beauftragung eines gemeinsamen Rechtsanwalts sinnvoll erscheinen. Doch ist dies auch zulässig?mehr »


Leihmutter

Welche rechtlichen Folgen hat eine Leihmutterschaft?

[14.09.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDa sich in Deutschland jeder strafbar macht, wer die Einpflanzung eines Embryos im Rahmen einer Leihmutterschaft vornimmt oder eine Leihmutter vermittelt, ist die Leihmutterschaft in Deutschland praktisch nicht möglich. Jedoch gestatten einige andere Länder die Leihmutterschaft. Doch welche rechtlichen Folgen hat das in Deutschland?mehr »


Verlobung

Welche rechtlichen Folgen hat eine Verlobung?

[11.08.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternZwar ist eine Verlobung nicht an besondere Voraussetzungen gebunden. Dennoch gehen mit einer Verlobung einige rechtliche Folgen einher. Doch welche rechtlichen Folgen hat eine Verlobung?mehr »

 
Werbung
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.

Jetzt Fan bei Facebook werden und mit refrago.de immer auf dem Laufenden bleiben!

Ich bin schon Fan.