Werbung
Werbung

Rechtsfragen aus dem Familienrecht

Ehename

Welche Nachnamen sind nach einer Heirat möglich?

Rechtsanwalt Robert Binder

[20.09.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternAnlässlich einer Heirat müssen sich die Verlobten unter anderem darüber einigen, welchen Ehenamen sie in der Ehe tragen wollen. Doch welche Optionen gibt es für die Eheleute?mehr »


Scheidungs­antrag

Wann kann der Scheidungs­antrag gestellt werden?

Rechtsanwalt Robert Binder

[19.09.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternMöchte sich eine Ehepaar scheiden lassen, benötigt zumindest einer der Ehegatten einen Rechtsanwalt, damit dieser beim zuständigen Gericht den Scheidungs­antrag einreichen kann. Doch zu welchem Zeitpunkt kann der Antrag gestellt werden?mehr »


Scheidung

Kann der Versorgungs­ausgleich wegen grober Unbilligkeit ausgeschlossen sein?

Rechtsanwalt Robert Binder

[13.09.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternAnlässlich einer Ehe­scheidung findet grund­sätzlich ein Versorgungs­ausgleich zwischen den Ehepartnern statt. Doch kann dieser wegen einer groben Unbilligkeit ausgeschlossen sein?mehr »


Haftung

Haftet man als Ehepartner für die Schulden des anderen?

Rechtsanwalt Robert Binder

[12.09.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternMuss ein Ehepartner für die Schulden des anderen, zum Beispiel aus einem Kredit­vertrag, einstehen?mehr »


Scheidung

Ist der Versorgungsausgleich bei kurzer Ehezeit ausgeschlossen?

Rechtsanwalt Robert Binder

[08.09.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDurch den Versorgungs­ausgleich soll im Falle einer Scheidung ein Ausgleich zwischen den während der Ehezeit erworbenen verschieden hohen Renten­ansprüchen beider Ehepartner stattfinden. Der Versorgungs­ausgleich ist dabei Ausdruck der ehelichen Fürsorge auch nach der Scheidung und geht somit von einer lang­jährigen Ehezeit aus. Doch Ehen können bereits nach kurzer Zeit, etwa nach wenigen Monaten oder Jahren, scheitern. Findet in diesem Fall auch ein Versorgungs­ausgleich statt?mehr »


Versorgungs­ausgleich

Kann der Versorgungs­ausgleich ausgeschlossen sein?

Rechtsanwalt Robert Binder

[06.09.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDas Amtsgericht führt anlässlich der Scheidung von Amts wegen den Versorgungs­ausgleich durch. Doch kann die Durchführung des Versorgungs­ausgleichs ausgeschlossen sein?mehr »


Trennungs­jahr umgehen

Ist eine Scheidung auch ohne Einhaltung des Trennungs­jahrs möglich?

Rechtsanwalt Robert Binder

[04.09.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternGrund­sätzlich müssen die Ehegatten zumindest für ein Jahr voneinander getrennt leben, um sich scheiden lassen zu können. Ist eine Ehe­scheidung aber auch ohne Einhaltung des Trennungs­jahrs möglich?mehr »


Versorgungs­ausgleich

Versorgungs­ausgleich nach der Scheidung – Was muss man zum Versorgungs­ausgleich wissen?

[01.09.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBei der Scheidung sind nicht zuletzt die Finanzen der Ehepartner zu regeln und zu klären, wer welchen Anteil des Vermögens bekommt. Ein wichtiger Vermögensw­ert sind Renten- und Pensions­ansprüche. Das Familien­gericht teilt die Anwartschaften auf die Alters­versorgungen im Rahmen des Versorgungs­ausgleichs auf.mehr »


Scheidung

Kosten einer Scheidung: Was kostet eine Ehescheidung an Anwaltskosten und Gerichtskosten?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[01.09.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWas kostet eine Scheidung. Anwaltskosten und Gerichtskosten bei der Scheidung. Hier erläutern wir die Scheidungskosten im Detail.mehr »


Scheidungs­kosten

Wer zahlt die Gerichts­kosten einer Scheidung?

Rechtsanwalt Robert Binder

[31.08.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEine Ehe kann in Deutschland nur durch ein Amtsgericht geschieden werden. Da das Gericht nicht für umsonst arbeitet, stellt sich die Frage, wer für die Gerichts­kosten aufkommen muss.mehr »

 
Werbung
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.