Werbung
Werbung

Rechtsfragen aus dem Mietrecht

Über­sichert

Überhöhte Miet­sicherheit: Kann man zu viel gezahlte Mietkaution zurück­verlangen?

[04.01.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDie Höhe der Miet­sicherheit ist auf das dreifache der Netto­kalt­miete begrenzt. Doch was passiert, wenn der Vermieter mehr verlangt oder die Mieter versehentlich mehr leisten? Kann man die zu viel gezahlte Mietkaution zurück­verlangen?mehr »


Schimmel­befall

Miet­minderung bei Schimmel: Wann und wie viel kann gemindert werden?

[02.01.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEin Schimmel­befall in der Wohnung ist nicht nur unansehnlich, sondern kann auch mit Gesundheits­gefahren verbunden sein. Dem Mieter kann daher ein Minderungs­recht zustehen. Doch unter welchen Voraus­setzungen und in welcher Höhe?mehr »


Nebenkosten

Nebenkostenabrechnung Fristen: Bis wann muss ein Vermieter eine Betriebskostenabrechnung erstellt haben und welche Fristen gelten?

Rechtsanwalt Stephan Imm

[29.12.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternLesen Sie hier, bis wann ein Vermieter eine Nebenkostenabrechnung gemacht haben muss und welche Fristen zu beachten sind.mehr »


Ruhe­störung

Wann und wie lange darf man täglich zu Hause als Mieter oder Wohnungs­eigentümer Klavier spielen?

[20.12.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDa nicht jedem Nachbar das Klavier­spiel eines Mitmieters oder Mit­wohnungs­eigentümers genehm ist, stellt sich die berechtigte Frage, zu welchen Zeiten das Klavier­spiel zu Hause gestattet ist.mehr »


Laut

Was ist Zimmerlaut­stärke?

[14.12.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternLärm in Zimmerlaut­stärke ist in einem Mehr­familien­haus hinzunehmen. Denn das Leben in einer Wohnung verursacht nun mal Geräusche. Doch wann liegt Zimmerlaut­stärke vor? mehr »


Weihnachten

Hängender Weihnachts­mann: Darf der Weihnachts­mann an Miets­haus­fassaden klettern?

[12.12.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternIst es erlaubt, den Balkon oder die Hausfassade mit hängenden oder kletternden Weihnachts­männern zu verzieren?mehr »


Wohnungs­gast

Wie lange darf man als Mieter Gäste in seiner Wohnung aufnehmen?

[08.12.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWie lange darf man als Mieter einer Wohnung Gäste aufnehmen, ohne dass eine vom Vermieter zu erlaubende Untermiete vorliegt?mehr »


Zutritts­recht

Hat der Vermieter ein Besichtigungs­recht und darf er jederzeit Zutritt zur vermieteten Wohnung verlangen?

[08.12.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEinerseits ist die Wohnung der Lebens­mittel­punkt des Mieters. Anderer­seits steht sie weiterhin im Eigentum des Vermieters. So ist es nicht ver­wunderlich, dass der Vermieter regelmäßig Zutritt zu der Wohnung verlangt. Aber muss ein Mieter das Betreten erlauben oder kann er Zutritt verweigern? Wie oft darf der Vermieter denn gegebenenfalls ein Besichtigungs­recht ausüben?mehr »


Treppenhaus

Darf man Straßen­schuhe auf der Fußmatte vor der Wohnungs­tür im Hausflur abstellen?

[06.12.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDas Abstellen der Schuhe vor der Wohnungs­tür ist eine weit verbreitete Sitte. Doch ist dies überhaupt zulässig oder kann dies aufgrund einer sonst ein­tretenden Gefährdung anderer Haus­bewohner verboten werden? mehr »


Weihnachts­freude

Weihnachts­dekoration und Weihnachts­düfte im Treppenhaus: Darf man als Mieter oder Wohnungs­eigentümer Treppenhaus und Hausflur weihnachtlich schmücken?

[05.12.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternViele Menschen schmücken in der Vor­weihnachts­zeit gern ihre Wohnung. Einige machen dabei auch vor dem Treppenhaus nicht halt. Doch wie sieht es hier rechtlich aus? Darf man auch den Hausflur weihnachtlich schmücken und somit andere in Weihnachts­stimmung versetzen?mehr »

 
Werbung
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.