Werbung
Werbung

Rechtsfragen aus dem Werkvertragsrecht

Fahrtkosten

Muss ein Handwerker auf möglicherw­eise anfallende Fahrtkosten hinweisen?

[31.01.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEin Handwerker muss üblicherweise zu seinem Auftrag­geber hinfahren, um dort die beauftragten Arbeiten durchzuführen. In diesem Fall entstehen ihm Fahrtkosten, die er grund­sätzlich dem Auftrag­geber in Rechnung stellen kann. Doch ist er auch verpflichtet, bei Auftrags­erteilung darauf hinzuweisen, dass möglicherw­eise zu ersetzende Fahrtkosten entstehen?mehr »


Verzug am Bau

Hausbau: Was ist rechtlich zu beachten, wenn es zu Verzögerungen bei der Errichtung eines Hauses kommt und warum ist der Unterschied zwischen VOB/B und BGB-Vertrag wichtig?

[20.08.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternIn den vergangenen Jahren hat der Bau von Immobilien geboomt wie schon lange nicht mehr. Mit dem Bau eines eigenen Hauses gehen jedoch auch viele Probleme und Risiken einher. Eines davon ist die Verzögerung bei der Errichtung. Gerade für unerfahrene „Häuslebauer“ gibt es einige Rechte, die ihnen zustehen, wenn es um Fristen und Abmachungen mit Vertragspartnern geht. Worauf man achten sollte, wollen wir hier erläutern.mehr »

 
Werbung
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.

Jetzt Fan bei Facebook werden und mit refrago.de immer auf dem Laufenden bleiben!

Ich bin schon Fan.