Werbung
Werbung

Rechtsfragen von allgemeinem Interesse

verständlich erklärt

Ehe­schließung

Um was handelt es sich bei einer „Nichtehe“?

Rechtsanwalt Robert Binder

[27.02.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWas ist unter dem Begriff der „Nichtehe“ zu verstehen?mehr »


Ehe­schließung

Welche Voraus­setzungen sind für eine Heirat erforderlich?

Rechtsanwalt Robert Binder

[21.02.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternUm den Bund der Ehe rechtlich verbindlich eingehen zu können, müssen einige Voraus­setzungen vorliegen. Doch welche sind diese?mehr »


Park­verstoß

Recht­fertigt das verbotene Parken auf einem Privat­parkplatz eine Abmahnung?

[19.02.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternImmer wieder kommt es vor, dass Autofahrer ihren Pkw unbefugt auf einen Privat­parkplatz abstellen. Kann der Grund­stücks­eigentümer gegen solche Parksünder mittels einer Abmahnung vorgehen?mehr »


Führer­schein

Darf man mit 17 Jahren Autofahren?

[15.02.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternIst es zulässig, bereits im Alter von 17 Jahren ein Pkw zu steuern oder muss man dazu erst volljährig werden?mehr »


Putzen

Wer muss die Büroküche sauber machen?

[15.02.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternViele Arbeitgeber verfügen in ihren Räumlichkeiten über eine Büroküche, die von den Mitarbeitern genutzt werden kann. Doch nicht selten verursacht dies viel Schmutz und Unordnung. Da steht sich schnell die Frage, wer für das Putzen der Büroküche verantwortlich ist.mehr »


Direktions­recht/Weisungs­recht

Was ist das Direktions­recht bzw. Weisungs­recht des Arbeit­gebers?

Rechtsanwalt Robert Binder

[14.02.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDem Arbeitgeber kommt im Rahmen des Arbeits­verhältnisses ein Direktions­recht bzw. Weisungs­recht zu. Doch um was handelt es sich dabei?mehr »


Vaterschaft

Wird der Ehemann während der Trennungs­zeit automatisch der Vater des von der Ehefrau geborenen Kindes?

Rechtsanwalt Robert Binder

[12.02.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternNach § 1592 BGB wird der Ehemann der Mutter des Kindes automatisch der rechtliche Vater des Kindes und zwar unabhängig davon, ob er auch der biologische Vater ist. Doch gilt dies auch während der Trennungs­zeit? Es ist nämlich möglich, dass sich die Ehefrau nach oder auch vor der Trennung von ihrem Ehemann einem anderen Mann zugewandt hat und daraus ein Kind entsteht. Wird dieses Kind noch vor der Scheidung geboren, wäre der Ehemann der rechtliche Vater des Kindes.mehr »


Karnevalsumzug

Rosenmontagsumzug: Wer haftet für Unfälle und Verletzungen bei einem Karnevalsumzug?

[12.02.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWährend des Karnevalsumzugs am Rosenmontag werden viele Süßigkeiten in die Zuschauermenge geworfen. Nicht selten kommt es dabei zu einer Verletzung. Diese kann besonders schmerzhaft sein, wenn eine Schokoladentafel oder eine Pralinenschachtel den Kopf trifft. Doch wer haftet für die Verletzung?mehr »


Ehe­aufhebung

Ehe­aufhebung: Kann eine Ehe aufgehoben werden?

Rechtsanwalt Robert Binder

[09.02.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternKann eine Ehe nach der Heirat einfach wieder aufgehoben werden oder ist dies nur durch eine Scheidung oder den Tod möglich?mehr »


Fahr­untüchtigk­eit

Alkohol im Straßen­verkehr: Ab wann ist man fahr­untüchtig?

[09.02.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEs müsste allseits bekannt sein, dass man im Zustand der Fahr­untüchtigk­eit kein Auto fahren darf. Doch ab wann ist man fahr­untüchtig?mehr »

 

Neues aus dem Gerichtssaal

Werbung
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.