Werbung
Werbung

Rechtsfragen von allgemeinem Interesse

verständlich erklärt

Scheidung

Kann der Versorgungs­ausgleich wegen grober Unbilligkeit ausgeschlossen sein?

Rechtsanwalt Robert Binder

[26.10.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternAnlässlich einer Ehe­scheidung findet grund­sätzlich ein Versorgungs­ausgleich zwischen den Ehepartnern statt. Doch kann dieser wegen einer groben Unbilligkeit ausgeschlossen sein?mehr »


Ehename

Welcher Nachname kann nach der Scheidung gewählt werden?

Rechtsanwalt Robert Binder

[25.10.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWas passiert mit dem Ehenamen nach der Ehe­scheidung? Nimmt jeder Ehegatte seinen ursprünglichen Familien­namen wieder an oder bleibt es bei dem Ehenamen? Welche Nachnamen können die ge­schiedenen Ehegatten also wählen?mehr »


Wohnungsschlüssel

Muss man als Mieter bei längerer Abwesenheit die Wohnungsschlüssel beim Vermieter hinterlegen?

[25.10.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEs kann sinnvoll erscheinen einen Wohnungsschlüssel bei längerer Abwesenheit seinem Vermieter zu übergeben. Dieser hat dann die Möglichkeit regelmäßig die Wohnung zu kontrollieren oder im Notfall schnell in die Wohnung zu gelangen. Doch ist man dazu auch verpflichtet?mehr »


Abmahnung

Wann muss der Arbeitgeber eine Abmahnung wieder aus der Personalakte löschen?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[25.10.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWer im Rahmen des Arbeitsverhältnisses ein Fehlverhalten an den Tag legte, riskiert eine Abmahnung seines Arbeitgebers. Eine solche kann für eine spätere Kündigung oder Beurteilung des Arbeitnehmers von Bedeutung sein. Der Arbeitnehmer kann also ein verständliches Interesse für die Löschung einer Abmahnung aus seiner Personalakte haben. Aber steht ihm ein solcher Anspruch überhaupt zu? mehr »


Vom Baum gefallenes Obst

Fallobst: Wem gehören Äpfel oder Birnen vom Baum des Nachbarn?

Rechtsanwalt Stephan Imm

[25.10.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWenn der erste Herbststurm die Bäume durchschüttelt, fällt wieder jede Menge Fallobst herab. Nicht selten landet das Obst dabei auch im Nachbargarten. Darf sich der Nachbar an diesem Obst bedienen oder nicht? mehr »


Volljährigkeit

Was ist ab 18 Jahren alles erlaubt?

[24.10.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWas ist ab Vollendung des 18. Lebens­jahres und somit der Volljährigkeit alles erlaubt?mehr »


Was bedeutet konsti­tuierende Sitzung des Bundestags?

[24.10.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternNach der Durchführung einer Bundestags­wahl kommt der Bundestag zu seiner konsti­tuierenden Sitzung zusammen. Doch was genau ist eine konsti­tuierende Sitzung?mehr »


Farbe

Mietwohnung: Darf der Vermieter dem Mieter bunte Wände verbieten?

[18.10.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEin Vermieter mag nicht immer mit der Wahl der Wandfarbe eines Mieters einverstanden sein. Aber darf er deshalb dem Mieter eine bestimmte Farbgebung vorschreiben?mehr »


Nass

Autofahrer fährt durch Regen­pfütze: Muss ein Autofahrer einem nass gespritzten Fußgänger die Reinigung der Kleidung bezahlen?

[18.10.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternKann ein Fußgänger von einem Autofahrer Ersatz der Reinigungs­kosten verlangen, wenn der Autofahrer durch eine Pfütze fährt und dadurch die Kleidung der Fußgänger nass spritzt?mehr »


Ökostrom

Was ist die Ökostrom-Umlage bzw. EEG-Umlage und wie hoch ist sie?

[17.10.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternIm Zusammenhang mit dem Ausbau der Erneuerbaren Energien taucht immer wieder der Begriff der sogenannten Ökostrom-Umlage oder EEG-Umlage auf. Doch was ist damit genau gemeint? Und wie hoch ist diese Umlage? mehr »

 

Neues aus dem Gerichtssaal

Werbung
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.