Werbung
Werbung

Rechtsfragen von allgemeinem Interesse

verständlich erklärt

Was ist der Pflichtteilsergänzungsanspruch?

[14.04.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternUnter bestimmten Voraussetzungen kann ein Pflichtteilsberechtigter einen Anspruch auf Pflichtteilsergänzung haben. Welche Voraussetzungen dafür vorliegen müssen, wird in dieser Rechtsfrage geklärt. mehr »


Krankes Kind und Arbeit: Muss der Arbeitgeber bei Erkrankung des Kindes freigeben und wie sieht es mit der Lohnfortzahlung aus?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[11.04.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEltern können es sich leider nicht aussuchen, wann ihr Kind erkrankt. Der Zeitpunkt ist fast immer sehr unpassend. Haben eine arbeitende Mutter oder ein arbeitender Vater ein Recht darauf, dass sie ihr Arbeitgeber von der Arbeit freistellt, damit sie das kranke Kind betreuen können? mehr »


Was ist eine Taschenpfändung?

[10.04.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEs gibt verschiedene Möglichkeiten der Pfändung. Eine davon ist die Taschenpfändung. Doch worum handelt es sich dabei?mehr »


Wer auffährt, hat Schuld: Haftet wirklich immer der auffahrende Autofahrer für einen Auffahrunfall?

[08.04.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWer einem anderen Autofahrer hinten auffährt, wird schnell als der Schuldige für den Auffahrunfall hingestellt. Doch ist dies tatsächlich richtig? Die folgende Rechtsfrage soll sich mit der Frage beschäftigen, ob der Auffahrende wirklich immer für den Auffahrunfall haftet.mehr »


Kann man ein Testament ohne Notar errichten?

[07.04.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternViele Menschen scheuen sich davor angesichts der Kosten einen Notar zur Errichtung eines Testaments zu beauftragen. Doch ist dies überhaupt notwendig? Kann man nicht ein Testament auch ohne einen Notar erstellen? mehr »


Abgemahnt vom Arbeitgeber: Was kann man gegen eine Abmahnung vom Chef tun?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[04.04.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternLeider kommt es immer wieder vor, dass Arbeitnehmer von ihrem Chef abgemahnt werden. Dabei gibt es berechtigte und unberechtigte Abmahnungen. Was kann man als Arbeitnehmer tun, wenn man eine Abmahnung erhalten hat?mehr »


Ausrutschen im Badezimmer eines Hotels: Haftet der Betreiber eines Hotels für einen Sturz in der Dusche oder Badewanne?

[03.04.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWer als Hotelgast in der Dusche oder Badewanne ausrutscht, kann darüber so verärgert sein, dass er den Hotelbetreiber dafür verantwortlich macht. Doch haftet dieser wirklich für einen Sturz im Badezimmer?mehr »


Was bedeutet Umgangsrecht?

[02.04.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWas der Begriff des Umgangsrechts bedeutet, soll durch diese Rechtsfrage geklärt werden.mehr »


Lipusuktion bei Lipödem: Muss die Krankenkasse eine Fettabsaugung zur Lipödem-Behandlung bezahlen?

[31.03.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEine erfolgsversprechende Behandlungsmöglichkeit gegen ein Lipödem soll eine Lipusuktion, also eine Fettabsaugung, sein. Doch wer zahlt die beträchtlichen Kosten für eine solche Behandlung? Muss für eine Fettabsaugung zur Behandlung eines Lipödems die Krankenkasse aufkommen?mehr »


Kann der Pflichtteil entzogen werden?

[31.03.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternZwar haben nahe Angehörige zumindest einen Anspruch auf ein Pflichtteil, wenn der Erblasser stirbt und sie von der gesetzlichen Erbfolge ausgeschlossen sind. Gilt dies aber immer oder kann der Erblasser das Pflichtteilsrecht entziehen?mehr »

 

Neues aus dem Gerichtssaal

Werbung
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.