Werbung
Werbung

Rechtsfragen von allgemeinem Interesse

verständlich erklärt

Wer haftet für Schäden durch eine Katze?

[30.08.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternRichtet eine Katze einen Schaden an, stellt sich die Frage, wer eigentlich dafür haftet.mehr »


Wäsche waschen

Darf der Vermieter verbieten eine Waschmaschine aufzustellen?

[26.08.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternOb der Vermieter berechtigt ist, das Aufstellen einer Waschmaschine in der Mietwohnung zu untersagen, soll durch diese Rechtsfrage geklärt werden.mehr »


Nebenkosten

Unter welchen Voraus­setzungen werden Betriebs­kosten nach Wohnungs­größe oder nach der Anzahl der Personen aufgeteilt?

[24.08.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternUnter welchen Voraus­setzungen kann der Vermieter die Betriebs­kosten nach der Wohnungs­größe oder nach der Anzahl der Personen aufteilen?mehr »


Frühlings­luft

Was darf man als Mieter bei Garten­nutzung?

[24.08.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWer als Mieter den Garten der Wohnanlage nutzen darf, pflanzt schnell mal Blumen, Sträucher oder Bäume oder legt einen Gartenteich an. Doch ist dies überhaupt erlaubt? Inwiefern darf ein Mieter einen Garten nutzen?mehr »


Eigentumserwerb

Was bedeutet „gut­gläubiger Erwerb“?

[22.08.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternNach § 932 Abs. 1 BGB setzt der Eigentums­erwerb von einem Nicht­berechtigten Gut­gläubigkeit beim Erwerber voraus. Doch was bedeutet „gut­gläubiger Erwerb“?mehr »


Steuerbescheid

Vor­läufigkeits­vermerk im Steuer­bescheid: Was bedeutet „Der Bescheid ist nach § 165 Abs. 1 AO teilweise vorläufig“?

[19.08.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternIn einem Steuer­bescheid kann sich der Hinweis „Der Bescheid ist nach § 165 Abs. 1 AO teilweise vorläufig“ befinden. Doch was bedeutet dieser Vor­läufigkeits­vermerk?mehr »


Toten­fürsorge

Bestattung: Wer bestimmt über die Art einer Beerdigung und den Bestattung­sort?

[18.08.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWenn ein Mensch gestorben ist, stellt sich die Frage wie und wo er zu beerdigen ist. Aber wer bestimmt darüber?mehr »


Beendigung eines Arbeitsverhältnisses

Kann ein Arbeit­nehmer eine geleistete Unterschrift unter einem Aufhebungs­vertrag widerrufen?

[17.08.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternAufgrund der besonderen Vorteile für den Arbeitgeber kann es vorkommen, dass der Arbeit­nehmer bezüglich der Unter­schrifts­leistung unter einem Aufhebungs­vertrag unter Druck gesetzt wird. Nicht selten geben Arbeit­nehmer dem Druck nach und unterschreiben den Vertrag ohne sich Bedenkzeit zu nehmen. Im Nachhinein bereuen sie dies. Können sie daher die geleistete Unterschrift unter dem Aufhebungs­vertrag widerrufen?mehr »


Mahnbescheid

Mahnbescheid erhalten: Was tun? Wie auf den Mahn­bescheid reagieren?

[16.08.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEin Mahn­bescheid enthält unter anderem die Aufforderung, innerhalb von zwei Wochen die behauptete Geldschuld nebst den geforderten Zinsen und der genannten Kosten zu begleichen. Doch muss der Schuldner dem nachkommen oder stehen ihm nicht vielmehr noch weitere Möglichkeiten zur Verfügung?mehr »


Beerdigung

Wer muss die Beerdigungs­kosten eines Verstorbenen tragen?

[15.08.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternVerstirbt eine Person muss diese innerhalb einer bestimmten in den jeweiligen Bestattungs­gesetzen der Bundes­länder geregelten Frist beerdigt werden. Doch wer muss für die Bestattungs­kosten aufkommen?mehr »

 
Werbung
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.

Jetzt Fan bei Facebook werden und mit refrago.de immer auf dem Laufenden bleiben!

Ich bin schon Fan.