Werbung
Werbung

Ist Ihr Problem komplizierter als unsere Frage?

Holen Sie sich Hilfe!

Bei speziellen, individuellen Rechts­fragen sollten Sie immer den Rat einer Rechts­anwältin oder eines Rechts­anwalts einholen.

Rechtsanwälte aus ganz Deutschland finden Sie im Deutschen Anwaltsregister.

Völkerrecht und Öffentliches Recht | 08.09.2017

Wiedergutmachung

Reparationszahlungen: Was versteht man unter dem Begriff Reparationen?

Griechenland und Polen fordern Reparationszahlungen von Deutschland

Die griechische Regierung fordert seit einiger Zeit Reparationszahlungen von Deutschland. Hintergrund dessen ist die Besetzung Griechenlands durch das Deutsche Reich während des zweiten Weltkriegs. Auch Polen fordert von Deutschland Reparationszahlungen. Doch was ist unter dem Begriff der Reparationen überhaupt zu verstehen?

Die polnische Regierung macht Ernst mit den Reparationsforderungen an Deutschland. Polens Außenminister Witold Waszczykowski bezifferte die Forderungen vergangene Woche auf etwa 840 Milliarden Euro, wobei er auch eine Höhe von einer Billion Euro für denkbar erklärte.

Was versteht man unter den Begriff Reparationen?

Der Begriff der Reparationen bezeichnet die wirtschaftliche Wiedergutmachung eines besiegten Landes für tatsächlich oder vermeintlich entstandene Kriegsschäden. Eine Reparation stellt somit eine Art Schadenersatz oder Wiedergutmachungsleistung an das siegreiche Land dar.

Wie sehen die Wiedergutmachungsleistungen aus?

Die Leistungen beschränken sich dabei nicht nur auf finanzielle Entschädigungszahlungen. Vielmehr können auch sachliche Zuwendungen als Reparationen geleistet werden. So können zum Beispiel die Demontage und der anschließende Wiederaufbau von Industriemaschinen oder ganzer Fabriken zu den Entschädigungsleistungen gehören.

Friedensvertrag

Die Reparationszahlungen werden in der Regel durch einen Friedensvertrag ausgestaltet.

Bearbeitungsstand: 08.09.2017

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: 3 (max. 5)  -  4 Abstimmungsergebnisse Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0
 
Werbung

Kommentare (0)

 
 

Werbung
 
Sie brauchen Hilfe vom Profi?

Finden Sie eine Anwältin oder Anwalt aus Ihrer Region in Deutschlands großer Anwaltssuche.

Eintragen im DAWR
Anzeige
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.