Werbung
Werbung

Ist Ihr Problem komplizierter als unsere Frage?

Holen Sie sich Hilfe!

Bei speziellen, individuellen Rechts­fragen sollten Sie immer den Rat einer Rechts­anwältin oder eines Rechts­anwalts einholen.

Rechtsanwälte aus ganz Deutschland finden Sie im Deutschen Anwaltsregister.

Verkehrsrecht | 23.02.2016

Wohnwagen

Wo darf man mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil über­nachten?

Der Vorteil an einem Wohnwagen bzw. Wohnmobil ist es, frei darüber entscheiden zu können, wo man hinfährt, um zu Beispiel seinen Urlaub zu verbringen. Doch ist es in Deutschland zulässig überall seinen Wohnwagen abzustellen, um dort zu über­nachten?

Wo darf man mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil über­nachten?

Grund­sätzlich darf man überall dort mit seinem Wohnwagen bzw. Wohnmobil zumindest kurzfristig über­nachten, wo das Parken erlaubt ist. Zu beachten ist aber, dass ein dauerhaftes Parken über mehrere Tage hinweg unzulässig ist. Ebenso unzulässig ist die Ausübung von Camping-Aktivitäten, wie zum Beispiel das Hinstellen von Stühlen und Tischen oder das Aufbauen eines Vorzeltes. Öffentliche Verkehrs­flächen dürfen nämlich nur zu Verkehrs­zwecken genutzt werden und nicht zu Wohnzwecken. Ein solches Verhalten ist als Sonder­gebrauch der öffentlichen Straßen und Park­flächen zu werten und muss daher ausdrücklich genehmigt werden. Dagegen ist das Parken für eine Nacht, um die körperliche Fahr­tüchtigkeit wieder­her­zustellen, als Gemein­gebrauch anzusehen und somit erlaubt. In diesem Fall darf das Wohnmobil jedoch nicht länger als zehn Stunden an einem Ort geparkt werden.

Zur Frage, wo ein Wohnwagen bzw. Wohnmobil geparkt werden darf, lesen Sie folgenden Artikel: Wohnwagen und Wohnmobil: Wo darf geparkt werden?

Bearbeitungsstand: 23.02.2016

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: 3.3 (max. 5)  -  4 Abstimmungsergebnisse Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0
 
Werbung

Kommentare (0)

 
 

Werbung
 
Sie brauchen Hilfe vom Profi?

Finden Sie eine Anwältin oder Anwalt aus Ihrer Region in Deutschlands großer Anwaltssuche.

Eintragen im DAWR
Anzeige
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.

Jetzt Fan bei Facebook werden und mit refrago.de immer auf dem Laufenden bleiben!

Ich bin schon Fan.