Werbung
Werbung

interessante Rechtsfragen

zum Thema „Hartz IV“

Hartz IV

Wie hoch ist der Hartz IV-Regelsatz ab dem 01.01.2016?

[04.12.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternZum 1.1.2016 soll der Hartz-IV-Satz angehoben werden. Lesen Sie hier wie hoch der Hartz IV Satz ab 1.1.2016 ist.mehr »


Geldstrafe

Geldstrafe bei Hartz IV: Kann man als ALG-II-Empfänger auch zu einer Geldstrafe verurteilt werden?

Rechtsanwalt Robert Binder

[29.10.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEmpfänger von Hartz-IV leben am Existenzminimum. Eine Geldstrafe kann ihre finanzielle Situation erheblich erschweren. Ist es daher gerechtfertigt ihnen gegenüber eine Geldstrafe zu verhängen? Und wie hoch würde eine Geldstrafe ausfallen?mehr »


Anrechnung

Gewonnen: Werden Gewinne bei Hartz IV angerechnet?

[06.09.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDie Freude über einen Gewinn kann groß sein. Doch was ist bei Empfängern von ALG-II? Müssen diese nicht den Gewinn melden, was zu einer Kürzung der Leistungen führen kann?mehr »


Sportwetten

Was sind Sportwetten, wer darf Sportwetten anbieten, wer darf an Sportwetten teilnehmen und was müssen Anbieter von Sportwetten rechtlich beachten?

[13.08.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternSportwettenanbieter müssen sich in Deutschland an strenge Regelungen halten. Welche wichtigen Gesetze, Standards und Vorschiften für Online Casinos und Sportwettenanbieter gelten, erklären wir hier.mehr »


Anrechenbares Einkommen

Darf das Jobcenter eine Einkommensteuererstattung auf die Hartz-IV-Leistungen anrechnen?

[30.11.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEine Steuererstattung ist immer erfreulich. Nur nicht für denjenigen, der ALG II erhält. Das Jobcenter rechnet nämlich die Erstattung regelmäßig als Einkommen an. Ob dies zulässig ist oder nicht, wird hier geklärt. mehr »


Hartz IV

Wie hoch ist der Hartz IV-Regelsatz ab dem 01.01.2015?

[26.11.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternZum 1. Januar 2015 wird der Hartz-IV-Satz angehoben. Lesen Sie hier wie hoch der Hartz IV Satz ab 1.1.2015 ist.mehr »


Wie hoch ist der Hartz IV-Regelsatz
ab dem 01.01.2014?

[18.09.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternZum 1. Januar 2014 werden sich die Hartz IV- Regelbedarfsstufen um 2,27 Prozent erhöhen. Lesen Sie hier, wie viel es genau für die verschiedenen Regelbedarfsstufen mehr gibt.mehr »


Was umfasst der Regelbedarf bei Hartz IV?

[02.09.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDiese Rechtsfrage beschäftigt sich damit, welche Kosten von dem Regelsatz abgedeckt werden.mehr »


Muss man im Rahmen eines Mietvertragsabschlusses Auskunft über die finanziellen Verhältnisse (Schulden, Hartz IV, Einkommen etc.) machen?

[01.07.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternVermieter zeigen ein großes Interesse an den finanziellen Verhältnissen potentieller Neumieter. Sie fragen nach Einkommen, Schulden und ob Sozialleistungen (Hartz IV) bezogen werden. Doch sind solche Fragen zulässig? Darf man lügen oder muss man die Wahrheit sagen? mehr »


Haben arbeitssuchende EU-Bürger in Deutschland Anspruch auf ALG II (Hartz IV)?

[25.02.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternNicht alle in Deutschland lebende und arbeitssuchende Personen kommen in den Genuss von ALG II, also Hartz IV. Ausgenommen sind etwa Ausländer, deren Aufenthaltsrecht sich allein aus dem Zweck der Arbeitsuche ergibt (§ 7 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 SGB II). Ob diese Regelung auch für EU-Bürger gilt, die in Deutschland Arbeit suchen, soll hier geklärt werden. mehr »

 
Werbung
Werbung
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.

Jetzt Fan bei Facebook werden und mit refrago.de immer auf dem Laufenden bleiben!

Ich bin schon Fan.