Werbung
Werbung

Anbieterkennzeichnung

Für diesen Eintrag gilt unser Impressum auf unserer Webseite www.si-recht.de!

interessante Rechtsfragen

beantwortet von Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

Resturlaub

Kann man Resturlaub vom Vorjahr ins nächste Jahr übernehmen oder verfällt er?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[24.09.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternZum Ende des Jahres muss man laut dem Bundesurlaubsgesetz seinen gesamten Urlaub genommen haben. Doch was ist, wenn man das nicht schafft? Kann man den Resturlaub mit ins neue Jahr nehmen oder verfällt er?mehr »


Immobilienkauf

Worauf muss man beim Kauf einer Doppelhaushälfte achten?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[24.08.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEine Doppelhaushälfte bietet einige Vorteile, hat aber auch Nachteile, die man beim Kauf berücksichtigen sollte. Worauf ist genau zu achten?mehr »


Teilzeit und Urlaub

Teil­zeit­beschäftigung: Wie viel Urlaub steht einem Teilzeit­beschäftigten mindestens zu?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[16.08.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDie Teil­zeit­beschäftigung ist in Deutschland weit verbreitet. Die geringe Arbeitszeit führt zu mehr Freizeit des Arbeit­nehmers. Zudem besteht weiterhin ein Urlaubs­anspruch. Doch wie viel Urlaub steht einem Teilzeit­beschäftigten zu? mehr »


Zubehör

Hauskauf: Wem gehört das Heizöl, wenn ein Haus verkauft wird?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[19.07.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternJe teurer das Heizöl, desto wertvoller ist ein voller Öltank im Haus. Aber wem gehört das Heizöl, wenn ein Haus verkauft wird? Können Hausverkäufer Heizöl vor der Übergabe abpumpen oder müssen sie die Öltanks gar volltanken?mehr »


Ausbildung

Hat man als Auszubildender am Tag vor der Abschlussprüfung frei?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[11.06.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternJugendliche Auszubildende haben mehr bzw. auch andere Rechte als normale Arbeitnehmer. Häufig hört man, dass Auszubildende am Tag vor ihrer Abschlussprüfung frei haben und nicht arbeiten müssen. Doch stimmt das wirklich?mehr »


Weihnachts­gratifi­kation

Weihnachts­geld: Besteht auch bei vorzeitigem Ausscheiden aus dem Unternehmen Anspruch auf Weihnachts­geld?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[20.12.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternViele Unternehmen lassen ihren Beschäftigten ein Weihnachts­geld zukommen, was diese in der Regel hoch erfreut. Haben sie doch für den Weihnachts­einkauf mehr Geld zur Verfügung. Doch was ist, wenn der Arbeit­nehmer vor Auszahlung des Weihnachts­gelds aus dem Betrieb ausscheidet? Steht ihm in einem solchen Fall auch ein Anspruch auf Weihnachts­geld zu?mehr »


Kürzung

Weihnachts­geld: Darf der Arbeitgeber das Weihnachts­geld bei Krankheit des Arbeit­nehmers kürzen?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[13.12.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEinige Arbeitgeber kommen auf die Idee, die Zahlung von Weihnachts­geld bei Krankheit zu kürzen. Aber ist das zulässig?mehr »


Weihnachts­geld

In welchen Fällen haben Arbeit­nehmer einen Anspruch auf Weihnachts­geld?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[08.12.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDie Zahlung von Weihnachts­geld ist gesetzlich nicht geregelt. Dennoch kann aufgrund eines Tarif­vertrages, des Arbeits­vertrages oder einer betrieblichen Übung ein Rechts­anspruch darauf bestehen. Doch wann genau habe ich Anspruch auf Weihnachts­geld?mehr »


Weihnachts­feier

Betrieb­liche Weihnachts­feier: Muss man als Arbeit­nehmer an der Weihnachts­feier teilnehmen?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[06.12.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEnde November bis Mitte Dezember ist die Zeit der betrieblichen Weinachts­feiern. Das Feiern mit den Kollegen ist nicht jedermanns Sache. So mancher Arbeit­nehmer möchte dem geselligen Beisammen­sein mit Chef und Kollegen entfliehen und nicht an der Weihnachts­feier teilnehmen. Doch ist dies so einfach möglich oder besteht nicht vielmehr eine Teilnahme­pflicht?mehr »


Abmahnung

Wann muss der Arbeitgeber eine Abmahnung wieder aus der Personalakte löschen?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[25.10.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWer im Rahmen des Arbeitsverhältnisses ein Fehlverhalten an den Tag legte, riskiert eine Abmahnung seines Arbeitgebers. Eine solche kann für eine spätere Kündigung oder Beurteilung des Arbeitnehmers von Bedeutung sein. Der Arbeitnehmer kann also ein verständliches Interesse für die Löschung einer Abmahnung aus seiner Personalakte haben. Aber steht ihm ein solcher Anspruch überhaupt zu? mehr »

Werbung
 
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.