Werbung
Werbung

Rechtsfragen aus dem Arbeitsrecht

Geschenke

Worauf ist rechtlich beim Schenken in der Arbeitswelt zu achten - bei Geschenken von Geschäfspartnern oder vom Arbeitgeber?

[04.01.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDie Zeit der Geschenke – oder zumindest die Zeit, in der diese in rauen Mengen verteilt werden – ist zwar inzwischen vorüber. Was aber nicht bedeutet, dass derlei Zuwendungen in der Arbeitswelt vornehmlich oder ausschließlich auf die Weihnachts­zeit beschränkt bleiben. Das wiederum bedeutet, nicht nur in diesem begrenzten Zeitraum achtsam zu sein, wenn es um die Annahme und die Vergabe von Geschenken an Kunden, Mitarbeiter und Geschäftsp­artner geht. Denn in diesem Zusammenhang ist längst nicht alles so akribisch geregelt, wie etwa die steuerliche Behandlung solcher Präsente. Problematisch ist das besonders vor dem Hintergrund fließender Grenzen zwischen Aufmerksamkeit und Bestechung.mehr »


Krankheit

Darf der Arbeitgeber bei einer Krankheit ein Attest ab dem ersten Tag verlangen?

[22.12.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternIn vielen Betrieben gibt es die Regelung, dass im Falle einer Krankheit ein ärztliches Attest erst ab dem vierten Krankheits­tag erforderlich ist. Um einen Missbrauch dieser Regelung entgegen­zu­wirken, kann ein Arbeitgeber auf die Idee kommen, ein ärztliches Attest bereits ab dem ersten Krankheits­tag zu verlangen. Doch ist dies auch zulässig?mehr »


Betriebsrat

Welche Mitbestimmungs­rechte gibt das Betriebs­verfassungs­gesetz dem Betriebsrat?

[07.12.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDer Betriebsrat hat eine wichtige Funktion im Betrieb und darf an vielen Stellen mitentscheiden. Doch was heißt das genau? Welche Mitbestimmungsrechte hat der Betriebsrat im Einzelnen? mehr »


Gehalt kommt zu spät

Kann ein Arbeit­nehmer im Fall der verspäteten Lohnzahlung Schadens­ersatz und Verzugs­zinsen geltend machen?

[02.12.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternZahlt der Arbeitgeber den Lohn verspätet aus, ist dies für den Arbeit­nehmer in der Regel ärgerlich, hat er doch selbst Zahlungs­verpflichtungen, wie etwa zu leistenden Mietzins. Ist es dem Arbeit­nehmer daher möglich den Arbeitgeber durch Geltend­machung von Verzugs­zinsen oder einen Schadens­ersatz­anspruch zur pünktlichen Gehalts­zahlung anzuhalten?mehr »


Sonderurlaub

Kann ein Arbeit­nehmer bei einem Todesfall Sonder­urlaub beantragen?

[30.11.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternKommt es zu einem Todesfall in der Familie oder im Bekannten­kreis, kommt es zwangs­läufig zu einer Beerdigung. Können Arbeit­nehmer für diesen Fall Sonder­urlaub beantragen?mehr »


Mobbing am Arbeitsplatz

Welche juristische Hilfe gibt es für Mobbingopfer am Arbeitsplatz?

[14.11.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternMobbing am Arbeitsplatz kann sich für die betroffenen Mitarbeiter zu einer echten Lebenskrise entwickeln. Neben ernstzunehmenden seelischen Belastungen wirkt sich Mobbing in aller Regel gravierend auf das Arbeitsverhältnis aus. Das Betriebsklima wird nachhaltig beschädigt und gemobbte Mitarbeiter können jede Lust und Motivation verlieren – ganz zu schweigen von den negativen Auswirkungen für den Unternehmenserfolg, wenn sich Mitarbeiter untereinander sabotieren, statt sich zu helfen.mehr »


Gekündigt

Kündigung erhalten: Was muss man nach einer Kündigung durch den Arbeitgeber beachten?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[17.10.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWird das Arbeitsverhältnis durch eine Kündigung des Arbeitgebers beendet, gibt es einige Fragen für den gekündigten Mitarbeiter zu klären. Welche das sind, soll durch diese Rechtsfrage geklärt werden.mehr »


Arbeitsunfähig

Krankgeschrieben: Was darf man während einer Krankschreibung als Arbeitnehmer alles machen?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[13.10.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWer krankgeschrieben ist und das Bett hütet, bekommt schnell Langeweile. Da stellt ein Spaziergang an der frischen Luft oder ein Treffen mit Freunden eine willkommene Abwechslung dar. Doch ist dies erlaubt oder muss ein Arbeitnehmer, wenn er arbeitsunfähig krankgeschrieben wurde, die ganze Zeit das Bett hüten? mehr »


Beendigung eines Arbeitsverhältnisses

Kann ein Arbeit­nehmer eine geleistete Unterschrift unter einem Aufhebungs­vertrag widerrufen?

[21.09.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternAufgrund der besonderen Vorteile für den Arbeitgeber kann es vorkommen, dass der Arbeit­nehmer bezüglich der Unter­schrifts­leistung unter einem Aufhebungs­vertrag unter Druck gesetzt wird. Nicht selten geben Arbeit­nehmer dem Druck nach und unterschreiben den Vertrag ohne sich Bedenkzeit zu nehmen. Im Nachhinein bereuen sie dies. Können sie daher die geleistete Unterschrift unter dem Aufhebungs­vertrag widerrufen?mehr »


Krankmeldung

Hausarrest bei Krank­schreibung: Darf ein Arbeit­nehmer das Haus während einer Krank­schreibung verlassen?

[20.09.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternMuss ein Arbeit­nehmer, wenn er arbeits­unfähig krank­geschrieben wurde, die ganze Zeit zu Hause bleiben und das Bett hüten?mehr »

Werbung
 
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.