Werbung
Werbung

Rechtsfragen aus dem Internetrecht

Wenn ich einen Prominenten zufällig treffe, darf ich ihn fotografieren und das Foto auf Facebook posten oder im Internet veröffentlichen?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[20.03.2013] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWer hat nicht schon einmal einen Prominenten beim Einkaufen, in der Diskothek, im Theater, im Museum oder einfach auf der Straße gesehen? Mit dem Handy ist heutzutage schnell ein Foto vom Promi gemacht. Doch ist es erlaubt, das Foto zu veröffentlichen, es ins Internet hochzuladen?mehr »


Darf ich meine Fotos von Prominenten bei öffentlichen Auftritten ohne Erlaubnis ins Internet stellen?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[18.03.2013] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternZuallererst darf jeder nur diejenigen Fotos ins Netz stellen, an denen er entweder die Urheberrechte oder eine Nutzungslizenz hat, da gilt für Fotos von Prominenten nichts anderes als für alle anderen Bilder auch.mehr »


Gilt die Impressumspflicht auch für soziale Netzwerke, wie z.B. Facebook, Twitter und Google+?

[15.02.2013] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDie sozialen Netzwerke werden von vielen Unternehmen als Marketing- und Kommunikationsplattform genutzt. Doch müssen die Firmen auch dort ein Impressum angeben?mehr »


Darf man bei Google-AdWords fremde Markennamen als Schlüsselwörter (Keywords) hinterlegen?

[18.12.2012] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDurch das Registrieren eines bestimmten Schlüsselwortes im Rahmen der AdWords-Werbung bei Google erscheint immer bei Eingabe des Wortes in dem Suchfenster eine passende Anzeige dazu. Kann ich also als Unternehmen eine fremde Marke als Keyword verwenden, um damit mein Produkt zu bewerben?mehr »

Werbung
 
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.