Werbung
Werbung

Rechtsfragen aus dem Mietrecht

Falschauskunft

Falsche Angaben in Mieterselbstauskunft für neuen Mietvertrag: Welche Folgen können falsche Antworten in der Selbstauskunft für einen Mieter haben?

[12.10.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternIn der Regel muss ein Interessent einer Wohnung eine Mieterselbstauskunft ausfüllen. Da manchem aber die Fragen zu persönlich sind, wird die eine oder andere falsch beantwortet. Doch was für Folgen kann dies haben?mehr »


Küche

Muss der Vermieter für Reparaturen von Spülmaschine, Kühlschrank oder Elektroherd zahlen?

[11.10.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWenn in der Mietwohnung etwas kaputt geht, ist der Ruf nach dem Vermieter schnell da. Doch ist dieser tatsächlich verpflichtet, für sämtliche Reparaturen aufzukommen?mehr »


Hunderecht

Hundehaltung: Was ist rechtlich alles bei der Hundehaltung zu beachten und wann haften Hundehalter für Schäden die durch ihren Hund verursacht werden?

[10.10.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDie Anschaffung bzw. Haltung eines Hundes kann schnell zu Problemen mit Mitmenschen führen. Daher ist es für einen Hundehalter von Vorteil, sich mit der Rechtslage hinsichtlich der Hundehaltung auszukennen.mehr »


Heizen

Wann ist die Heizperiode?

[01.10.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternAls Heizperiode wird der Zeitraum bezeichnet, in dem die Heizungsanlage eingeschaltet werden muss, damit eine angenehme Raumtemperatur erreicht werden kann. Doch welchen Zeitraum genau deckt die Heizperiode ab? mehr »


Formulierung

Zahlung unter Vorbehalt: Was bedeutet die Bezahlung einer Rechnung oder Miete „unter Vorbehalt“?

[28.09.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWas soll mit der Bezahlung einer Rechnung oder Miete „unter Vorbehalt“ erreicht werden?mehr »


Aufrechnung

Darf der Vermieter das Guthaben aus einer Betriebs­kosten­abrechnung zur Tilgung der Miete einbehalten?

[24.09.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternHat der Mieter auf die Betriebs­kosten zu viel voraus­gezahlt, erhält er ein entsprechendes Guthaben. Darf der Vermieter dieses Guthaben einbehalten, um damit die laufende Miete zu tilgen?mehr »


Einkommens­steuer

Untermieter: Muss man auf Einnahmen aus Unter­vermietung Steuern zahlen?

[18.09.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEgal ob Ferien­wohnung oder Wohn­gemeinschaft, durch eine Unter­vermietung kann man sich einen schönen Neben­verdienst erwirtschaften. Doch muss man diesen Neben­verdienst in seiner Steuer­erklärung auch angeben? Muss man also auf Einnahmen einer Unter­vermietung Steuern zahlen? mehr »


Gemeinschaftsfläche

Darf man als Wohnungseigentümer oder Mieter einen Schuhschrank oder eine Garderobe im Treppenhaus aufstellen?

[17.09.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWer einen Schrank oder eine Garderobe in das Treppenhaus stellt, kann Probleme mit seinem Vermieter oder den Nachbarn bekommen. Doch ist das Aufstellen eines Schuhschranks oder einer Garderobe im Treppenhaus nicht erlaubt? mehr »


Wohnungsschlüssel

Darf der Vermieter einen Wohnungsschlüssel für den Notfall behalten?

[12.09.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternTritt in Abwesenheit des Mieters ein Notfall ein, kann es von erheblichem Vorteil sein, dass der Vermieter über einen Wohnungsschlüssel verfügt. Aber darf er aufgrund dessen gleich zum Mietbeginn einen einbehalten?mehr »


Mietsicherheit

Mietkaution: Wie viel Kaution darf der Vermieter verlangen?

[12.09.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDie Mietkaution dient dem Vermieter als Sicherheit für eventuell bestehende Forderungen aus dem Mietverhältnis. Aber in welcher Höhe kann die Kaution verlangt werden?mehr »

Werbung
 
Werbung

Täglich - Alles was Recht ist

Werbung
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.