Werbung
Werbung

Rechtsfragen aus dem Strafrecht

Flüchten

Gefängnisausbruch: Ist das Ausbrechen aus einem Gefängnis für einen Strafgefangenen strafbar?

[26.05.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternMacht sich ein Strafgefangener dadurch strafbar, dass er aus einem Gefängnis ausbricht?mehr »


Strafverfolgung

Straf­verfolgung nach Freispruch: Kann man nach einem Freispruch für dieselbe Tat nochmal angeklagt werden?

[22.04.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternKann ein ehemals Angeklagter nach seinem Freispruch für dieselbe Tat nochmals angeklagt werden, weil etwa neue Beweis­mittel aufgetaucht sind?mehr »


Strafklage­verbrauch

Was ist unter dem Begriff des Strafklage­verbrauchs zu verstehen?

[12.04.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWas bedeutet der im Straf­prozess zu findende Begriff des Strafklage­verbrauchs?mehr »


SIM-Karte

Ist das Entsperren einer SIM-Lock strafbar?

[11.04.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDer Verkauf eines entsperrten Mobil­telefons kann viel Geld bringen. Doch ist das Geschäfts­modell legal oder ist das Entsperren einer SIM-Lock nicht vielmehr strafbar?mehr »


Geschenke

Welche Geschenke dürfen Arbeitnehmer annehmen?

[11.04.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternHöfliche Aufmerksamkeit oder Bestechung? Bei Geschenken von Kunden oder Geschäftspartnern ist für Arbeitnehmer Vorsicht geboten. Denn bei Verstoß gegen die internen Unternehmensregeln drohen arbeitsrechtliche oder sogar strafrechtliche Sanktionen. Wir klären, welche Geschenke Arbeitnehmer noch annehmen dürfen, und ab wann es Probleme geben kann.mehr »


Was bedeutet „die Anklage wird nicht zugelassen“?

[06.04.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDas Landgericht Duisburg hat am 30. März 2016 die Anklage der Staats­anwaltschaft bezüglich des Loveparade-Unglücks im Jahr 2010 nicht zur Haupt­verhandlung zugelassen. Doch was bedeutet es, wenn eine Anklage nicht zugelassen wird?mehr »


Zigarettenrauch

Provozierendes Anrauchen: Darf man sich gegen das Anblasen mit Zigarettenrauch ins Gesicht mit Notwehr verteidigen?

[04.04.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDas Anblasen mit Zigarettenrauch ins Gesicht ist äußerst unangenehm. Es stellt sich daher die Frage, ob sich der Betroffene nicht dieser Attacke unter zu Hilfenahme seines Notwehrrechts zur Wehr setzen darf. Diese Frage soll hier geklärt werden. mehr »


Notbremsung

Ausbremsen zu „erzieherischen Zwecken“: Ist das Ausbremsen eines anderen Verkehrsteilnehmers auf der Autobahn als Nötigung strafbar?

[31.03.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternIst Ausbremsen Nötigung? Macht sich ein Autofahrer strafbar, wenn er mit seinem Auto einen anderen Verkehrsteilnehmer ausbremst? Ist es strafbar, wenn ein anderer Autofahrer eine Notbremsung machen muss?mehr »


Blendwirkung

Darf man in Deutschland einen Laserpointer besitzen und ist es strafbar damit andere zu blenden?

[29.03.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEin Laserpointer wird vor allem als optischer Zeigestab für Präsentationen oder Vorträge benutzt. Doch immer wieder hört man davon, dass etwa Piloten durch einen Lasermarker geblendet wurden. Aufgrund der dadurch möglichen Gefahren, stellt sich die Frage, ob es in Deutschland überhaupt erlaubt ist einen Laserpointer zu besitzen. Kann darüber hinaus das Blenden einer Person ein strafbares Verhalten darstellen? mehr »


Freiheitsstrafe

Was versteht man unter der Halb­strafen­regelung?

[29.02.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWas ist unter dem Begriff der Halb­strafen­regelung zu verstehen?mehr »

 
Werbung
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.