Werbung
Werbung

Rechtsfragen aus dem Verbraucherrecht

10 FAQ

Kreditvertrag: Worauf sollte man achten, wenn man einen Kredit oder ein Darlehen abschließen will?

[26.06.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternAls Kreditnehmer sollte man nicht unbedingt das erste Angebot auswählen, sondern einen gründlichen Kreditvergleich durchführen, bei dem die Leistungen und Modalitäten verschiedener Kreditanbieter einander gegenübergestellt werden. Worauf sollten Kreditnehmer beim Abschluss eines Kreditvertragses insbesondere achten?mehr »


Impressumspflicht

Postfach im Impressum: Darf im Impressum einer Internetseite lediglich eine Postfach-Adresse angegeben sein?

[14.04.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWer eine gewerbsmäßige Internetseite betreibt, muss diese mit einem Impressum versehen. Dieses muss unter anderem die Anschrift des Inhabers der Webseite enthalten. Doch was ist darunter genau zu verstehen? Genügt etwa die Angabe einer Postfach-Adresse?mehr »


Vertragskündigung

Dürfen Bausparkassen Bausparverträge einfach so kündigen?

Rechtsanwalt Klaus Hünlein

[20.03.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternImmer mehr Bausparkassen (z.B. LBS und BHW) kündigen so genannte Altverträge, d.h. Verträge, die bereits seit 10 Jahren zuteilungsreif sind. Aber drüfen Bausparkassen Bausparverträge einfach so kündigen?mehr »


Reingelegt

Was versteht man unter Branchenbuchabzocke?

Rechtsanwalt Robert Binder

[08.01.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBranchenbücher helfen bei der Auffindung von Firmen oder Unternehmen und sind heutzutage vor allem im Internet präsent. Aber was versteht man unter einer Branchenbuchabzocke?mehr »


Mindesthaltbarkeitsdatum

Dürfen Lebensmittel mit abgelaufenem Mindesthaltbarkeitsdatum verkauft werden?

[05.01.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternViele Lebensmittel weisen ein Mindesthaltbarkeitsdatum auf. Doch was ist, wenn dieses Datum abgelaufen ist? Darf das Produkt noch verkauft werden?mehr »


Minus-Zinsen

Negativ-Zinsen: Darf die Bank auf Spareinlagen negative Zinsen berechnen und Geld einbehalten?

[28.11.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDurch negative Zinsen auf Bankeinlagen verlieren Sparer Geld. Aber darf eine Bank überhaupt auf Spareinlagen negative Zinsen berechnen und dadurch Geld einbehalten?mehr »


Schufa

Falscher Schufa-Eintrag: Was kann man gegen einen falschen Eintrag bei der Schufa machen?

Rechtsanwältin Virabell Schuster

[07.11.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternManchmal sind die bei der Schufa gespeicherten Daten nicht richtig. Es stellt sich dann die Frage, was man tun kann, wenn die Schufa falsche Daten gepeichert hat? mehr »


Bahnstreik

Streik bei der Bahn: Welche Rechte haben Bahnreisende?

[05.11.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternKommt es wegen eines Streiks bei der Deutschen Bahn zu Zugausfällen und Verspätungen, führt dies zu erheblichen Unannehmlichkeiten bei den Bahnreisenden. Können diese daher gegenüber der Bahn bestimmte Rechte geltend machen?mehr »


Werbung

Zeitung ohne Werbebeilagen: Kann man die Zustellung der Tageszeitung ohne Werbebeilage vom Zeitungszusteller verlangen?

[05.11.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternFür einen Verbraucher stellt sich Werbung oft als eine unzumutbare Belästigung dar. Kann er aufgrund dessen etwa die Zustellung der Tageszeitung oder einer Zeitschrift ohne Werbebeilage verlangen?mehr »


Kreditgebühren

Kreditgebühren: Wer kann nach dem BGH-Urteil Kreditgebühren von seiner Bank oder Sparkasse zurückverlangen und was ist zu beachten?

[30.10.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEs ging in diesen Tagen durch die Presse: Verbraucher könnten in Milliardenhöhe Kreditgebühren zurückfordern. Das habe der Bundesgerichtshof entschieden. Doch was heißt das genau, wer kann die von ihm gezahlten Kreditgebühren von seiner Sparkasse, Bank oder Volksbank zurückfordern?mehr »

Werbung
 
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.