Werbung
Werbung

Rechtsfragen aus dem Verkehrsrecht

Straßen­schild

Darf man als Besucher in eine „Anlieger frei“-Straße fahren?

[08.06.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternManche Straßen sind nur für Anlieger freigegeben. In diesem Fall steht die Benutzung zunächst einmal den Anwohnern frei. Doch dürfen auch Besucher in die Straße hinein­fahren?mehr »


Mobiltelefon

Darf man als Autofahrer das Handy während der Fahrt in die Hand nehmen?

[08.05.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternTeilweise wird bereits das bloße Aufnehmen eines Handys während der Fahrt mit einem Bußgeld geahndet. Doch ist dies zulässig? Ist das reine Halten des Telefons gleichzusetzen mit einem Telefonieren oder darf man es während der Fahrt durchaus aufnehmen?mehr »


Parken

Darf man quer einparken?

[19.04.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternManche Fahrzeuge sind so kurz, dass sie unproblematisch quer einparken können. Doch ist dies auch zulässig oder muss nicht vielmehr parallel zur Fahrt­richtung eingeparkt werden?mehr »


Erster

Darf man eine Parklücke bzw. einen Parkplatz freihalten?

[15.02.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDer Krieg im Straßenv­erkehr trägt immer neue Früchte. So werden freie Parkplätze einfach mit Stühlen, Absperrband oder Personen besetzt, damit kein anderer in die Parklücke einfährt. Doch ist es überhaupt erlaubt eine Parklücke frei­zuhalten?mehr »


Fahrradumfall

Fahrrad umgefallen: Haftet ein Radfahrer für einen Schaden, der durch das Umfallen seines Fahrrads geschieht?

[06.12.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternRadfahrer stellen ihr Fahrrad regelmäßig auf dem Gehweg ab. Es kann dabei vorkommen, dass das Rad umkippt und dabei parkende Fahrzeuge beschädigt. Haftet in diesem Fall der Radfahrer für den Schaden?mehr »


Falsch­parken

Ist es möglich den Führer­schein allein nur wegen Falsch­parkens zu verlieren?

[06.12.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDie Verknappung von Park­plätzen und die Park­raum­bewirt­schaftung bringen es mit sich, dass sich viele Autofahrer dort hinstellen, wo sie das nicht dürfen. Aber das Falsch­parken ist kein Kavaliers­delikt. Kann neben einem Knöllchen bei einer zu hohen Anzahl an Park­verstößen auch der Führer­schein entzogen werden?mehr »


Pusten

Alkohol­kontrolle: Ist man verpflichtet in ein Atem­alkohol­messgerät zu pusten?

[26.10.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternMuss ein Autofahrer im Rahmen einer Alkohol­kontrolle in ein Atem­alkohol­messgerät pusten?mehr »


Alkoholfahrt

Mit wieviel Promille darf man noch Fahrrad fahren?

[10.10.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEinige Radfahrer meinen, man könne selbst im angetrunkenen oder gar betrunkenen Zustand noch nach Hause radeln. Doch dem ist nicht so. Vielmehr gilt auch für Fahrrad­fahrer eine Promille­grenze. Doch wo liegt diese?mehr »


Einsturzgefahr

Ist der Gleich­schritt auf Brücken gesetzlich verboten?

[22.09.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEs kann passieren, dass durch den Rhythmus des Gleich­schritts eine Brücke derart in Schwingung versetzt wird, dass ein Einsturz droht. Ist es daher gesetzlich verboten, im Gleich­schritt über eine Brücke zu marschieren?mehr »


Schuhwerk

Heißer Sommer: Darf man barfuß, in Flip-Flops oder in Socken Auto fahren?

[13.09.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternIm Zusammenhang mit dem Autofahren hält sich hartnäckig das Gerücht, dass man nur mit festem Schuhwerk das Fahrzeug führen darf. Aber gibt es überhaupt eine Vorschrift, die das regelt? Was ist im Falle eines Unfalls? Kann das Tragen von leichtem Schuhwerk eine Haftung auslösen? mehr »

Werbung
 
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.