Werbung
Werbung

Rechtsfragen von allgemeinem Interesse

verständlich erklärt

Gebimmel

Kann man sich gegen Glocken­läuten wehren?

[07.02.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternSchon so mancher sah in dem sakralen Glocken­spiel eine unzumutbare Lärm­belästigung und die Ursache für Schlaf­störungen, Kopf­schmerzen oder Tinnitus. Daher ist es nicht ver­wunderlich, dass es schon einige Klagen dagegen gab. Doch ist ein gerichtliches Vorgehen gegen das Glocken­läuten erfolgs­versprechend? mehr »


Hausrecht

Darf ein Supermarkt Hausverbot erteilen?

[06.02.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternIst der Betreiber eines Supermarkts berechtigt, gegenüber einem Kunden ein Hausverbot auszusprechen?mehr »


Verhinderung Scheidung

Kann ein Ehegatte durch die Abwesenheit im Scheidungs­termin die Scheidung verhindern?

Rechtsanwalt Robert Binder

[05.02.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternIst eine Ehe gescheitert, ist es oft der beste Weg die Scheidung einzureichen. Es kann aber vorkommen, dass ein Ehegatte aus finanziellen oder emotionalen Gründen an der Ehe festhalten will. Kann der scheidungs­unwillige Ehegatte daher allein durch seine Abwesenheit bzw. Weigerung zum Scheidungs­termin zu erscheinen, die Scheidung verhindern?mehr »


Beleg­einsicht

Abrechnungs­belege fotografieren: Darf der Mieter anlässlich der Beleg­einsicht Fotos von den der Neben­kosten­abrechnung zugrunde liegenden Ab­rechnungs­belegen machen?

[05.02.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternLesen Sie hier, ob es einem Mieter im Rahmen der Beleg­einsicht gestattet ist, Fotos von den Ab­rechnungs­belegen der Betriebs­kosten­abrechnung anzufertigen.mehr »


Betriebs­kosten

Darf der Vermieter die Grundsteuer als Betriebs­kosten abrechnen?

[01.02.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDer Eigentümer eines Grundstücks muss eine Grundsteuer zahlen. Hat er das Haus auf dem Grundstück an einen oder mehrere Mieter vermietet, stellt sich die Frage, ob er die Grundsteuer nicht anteilig auf die Mieter als Betriebs­kosten umlegen darf.mehr »


Karnevalszeit 2018

Muss man an Karneval und Rosenmontag arbeiten?

[01.02.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDie Karnevalszeit ist in den Hochburgen im Rheinland die fünfte Jahreszeit. Viele Arbeitnehmer gehen deshalb davon aus, dass sie frei haben. Doch ist das so?mehr »


Mieter­mehrheit

Wie hat der Vermieter bei einer Mieter­mehrheit eine Kündigung auszusprechen?

[31.01.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternMieter einer Wohnung kann nicht nur eine, sondern können auch mehrere Personen sein. Wie hat in diesem Fall der Vermieter eine Kündigung auszusprechen?mehr »


Nacktfotos

Dürfen Arbeit­nehmer Erotik-Kalender am Arbeits­platz aufhängen?

[29.01.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternViele Arbeit­nehmer verschönern ihren Arbeits­platz mit persönlichen Gegenständen. Der eine oder andere hängt sich zum Beispiel einen Erotik-Kalender, mit nackten Frauen oder Männern, ins Büro. Doch ist dies zulässig?mehr »


Mieter­mehrheit

Kann bei mehreren Mietern einer der Mieter das Miet­verhältnis kündigen?

[26.01.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternKann ein Mieter das Miet­verhältnis kündigen, wenn mehrere Personen Mieter der Wohnung sind?mehr »


Radfahren

Welche rechtlichen Folgen kann das Befahren des Radwegs in falscher Richtung haben?

[25.01.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternIn der Regel ist es für Radfahrer nicht erlaubt, einen Radweg in die entgegengesetzte Richtung zu nutzen. Doch welche Folgen kann das Befahren des Radwegs in falscher Richtung haben?mehr »

 

Neues aus dem Gerichtssaal

Werbung
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.