Werbung
Werbung

interessante Rechtsfragen

zum Thema „Kündigung“

Gekündigt

Sollte ein Arbeitnehmer gegen die Kündigung des Arbeitgebers klagen?

[22.05.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternLohnt sich im Fall einer arbeitgeberseitigen Kündigung der Aufwand einer Kündigungsschutzklage?mehr »


Ausbildungsverhältnis

Kündigung eines Lehrlings: Kann ein Auszubildender gekündigt werden?

[15.05.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWenn ein Lehrling ständig zu spät kommt oder seine Arbeitsleistung schlecht ist, kann der Ausbilder ihn loswerden wollen. Doch kann ein Auszubildender einfach so gekündigt werden?mehr »


Arbeitsvertrag

Betriebsbedingte Kündigung: Wie kann sich ein Arbeitnehmer gegen eine betriebsbedingte Kündigung wehren und besteht ein Anspruch auf eine Abfindung?

[08.05.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternAus dringenden betrieblichen Erfordernissen kann ein Arbeitgeber ein unter das Kündigungsschutzgesetz fallendes Arbeitsverhältnis ordentlich kündigen. Doch was ist, wenn der Arbeitnehmer anzweifelt, dass die Kündigung aus betrieblichen Gründen erforderlich ist? Wie kann er sich in diesem Fall gegen die betriebsbedingte Kündigung wehren? Kann ihm darüber hinaus ein Abfindungsanspruch zustehen?mehr »


Darf man wegen eines Postings, Fotos oder Textes bei Facebook fristlos gekündigt werden?

[20.04.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEs kommt vor, dass sich ein Arbeitgeber an einem Posting, Foto oder Text des Arbeitnehmers auf Facebook stört und ihn deswegen kündigt. Doch ist dies auch zulässig?mehr »


Mietnomaden

Was können Vermieter gegen Mietnomaden tun?

[07.04.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternMietnomaden ziehen von Wohnung zu Wohnung ohne ihre Mietschulden zu begleichen. Oft hinterlassen sie die Wohnungen in einem heruntergekommenen Zustand. Die betroffenen Vermieter ärgern sich daher zu Recht über solche Mieter und fragen sich, was kann man gegen Mietnomaden tun?mehr »


Mietvertragskündigung

Kündigung des Mietvertrags: Welche Kündigungsfristen muss ein Mieter einhalten und wann darf man einen Mietvertrag fristlos kündigen?

[26.03.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWelche Fristen muss ein Mieter einhalten, wenn er seinen Mietvertrag kündigen will? Welche Voraussetzungen müssen vorliegen, damit ein Mieter das Mietverhältnis fristlos kündigen darf?mehr »


Laaaahm

Zu langsames DSL: Berechtigt die Nichteinhaltung der vertraglich versprochenen DSL-Bandbreite zur Kündigung des DSL-Vertrags?

[25.03.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternKann ein Kunde seinen DSL-Vertrag kündigen, wenn die vertraglich versprochene Bandbreite vom DSL-Anbieter nicht zur Verfügung gestellt werden kann?mehr »


Vertragskündigung

Dürfen Bausparkassen Bausparverträge einfach so kündigen?

Rechtsanwalt Klaus Hünlein

[20.03.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternImmer mehr Bausparkassen (z.B. LBS und BHW) kündigen so genannte Altverträge, d.h. Verträge, die bereits seit 10 Jahren zuteilungsreif sind. Aber drüfen Bausparkassen Bausparverträge einfach so kündigen?mehr »


Beleidigung

Beleidigung am Arbeitsplatz: Wann kann der Arbeitgeber wegen Beleidigung kündigen?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[02.03.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEine Beleidigung kann den Betriebsfrieden stören und Geschäftsbeziehungen gefährden. Daher stellt sich die berechtigte Frage, ob der Arbeitgeber deswegen dem Arbeitnehmer kündigen darf.mehr »


Eigenbedarfskündigung

Kündigung wegen Eigenbedarf: Wann darf der Vermieter wegen Eigenbedarf kündigen?

[25.02.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDie Kündigung wegen Eigenbedarfs ist die häufigste Begründung für die Kündigung eines Mietverhältnisses. Wann Eigenbedarf vorliegt und welche Rechte und Pflichten die Mieter und Vermieter haben, lesen Sie in diesem Artikel.mehr »

Werbung
 
Werbung
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.