Werbung
Werbung

interessante Rechtsfragen

zum Thema „Lärmbelästigung“

Ruhe­störung

Wann und wie lange darf man täglich zu Hause als Mieter oder Wohnungs­eigentümer Klavier spielen?

[12.10.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDa nicht jedem Nachbar das Klavier­spiel eines Mitmieters oder Mit­wohnungs­eigentümers genehm ist, stellt sich die berechtigte Frage, zu welchen Zeiten das Klavier­spiel zu Hause gestattet ist.mehr »


Lärmbelästigung

Ruhestörung durch Rasenmäher: Gibt es Ruhezeiten oder darf der Nachbar jederzeit den Rasen mähen?

[18.06.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDas Mähen eines Rasens ist in der Regel mit einer erheblichen Lärmentwicklung verbunden. Die Nachbarn können sich daher in ihrer Ruhe gestört fühlen. Gibt es daher Ruhezeiten, die einzuhalten sind, oder kann man nicht jederzeit den Rasen mähen?mehr »


Miet­minderung

Darf man wegen Bauarbeiten auf dem Nachbar­grundstück die Miete mindern?

[09.01.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternOb ein Mieter angesichts der mit Bauarbeiten auf einem Nachbar­grundstück einhergehenden Belästigungen berechtigt ist seine Miete zu mindern, soll durch diese Rechtsfrage geklärt werden.mehr »


Liebes­geräusche

Muss man Sexlärm vom Nachbarn hinnehmen?

[27.11.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternNicht jeder Mieter ist von dem sexuellen Gestöhne und Geschrei seines Nachbarn begeistert. Aber kann man als Mieter auch etwas dagegen unternehmen oder muss man den Sexlärm hinnehmen?mehr »


Lärmbelästigung durch Public Viewing bei der Fußballweltmeisterschaft: Kann man sich als Nachbar gegen Public Viewing bei der WM wehren?

[27.06.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWenn in der Öffentlichkeit Fußball geschaut wird, geht das in der Regel mit lautstarken Unmutsäußerungen oder Freudenschreie der Fußballfans einher. Nicht jeder ist davon begeistert. Vielen ist vielmehr die WM oder EM egal. Doch wie können sich diese Leute gegen das Public Viewing zur Wehr setzen?mehr »

Werbung
 
Werbung
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.