Werbung
Werbung

interessante Rechtsfragen

zum Thema „negative Einträge“

Wann muss die Schufa gespeicherte Daten wieder löschen?

[16.05.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternHat die Schufa von einer Person Daten gespeichert, die auf Zahlungsunregelmäßigkeiten oder -ausfällen hinweisen, kann diese Person Probleme etwa beim Abschluss eines Kredits oder Mobilfunkvertrags bekommen. Es stellt sich daher die berechtigte Frage, wann die Schufa gespeicherte Daten wieder löschen muss.mehr »


Was ist der Unterschied zwischen negativen und positiven Einträgen bei der Schufa?

[14.05.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternZur Bewertung der Bonität von Privatpersonen und Unternehmen verwendet die Schufa positive und negative Einträge. Aber um was genau handelt es sich dabei?mehr »

Werbung
 

Neues zum Thema „negative Einträge“

Werbung
Werbung
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.