Werbung
Werbung

Ist Ihr Problem komplizierter als unsere Frage?

Holen Sie sich Hilfe!

Bei speziellen, individuellen Rechts­fragen sollten Sie immer den Rat einer Rechts­anwältin oder eines Rechts­anwalts einholen.

Rechtsanwälte aus ganz Deutschland finden Sie im Deutschen Anwaltsregister.

Bankrecht und Verbraucherrecht | 03.03.2016

Darlehen widerrufen

Was versteht ein Anwalt unter dem Darlehens­widerruf mit dem Widerrufs­joker?

Ein Darlehen kann unter bestimmten Voraus­setzungen widerrufen werden. Doch was hat es in diesem Zusammenhang mit dem Widerrufs­joker auf sich? Was ist darunter zu verstehen?

Was versteht ein Anwalt unter dem Darlehens­widerruf mit dem Widerrufs­joker?

Wer zum Beispiel zur Finanzierung einer Immobilie ein Darlehen zu einem Festzins aufgenommen hat, kommt in der Regel ohne Zahlung einer Vor­fälligkeits­entschädigung nicht vorzeitig aus dem Vertrag. Denn durch die vorzeitige Kündigung kann die Bank einen Zinsschaden erleiden, der gemäß § 490 Abs. 2 Satz 3 BGB durch die Vor­fälligkeits­entschädigung aufgefangen werden soll. Lesen sie mehr zu diesem Thema in der folgenden Rechtsfrage: Was ist eine Vor­fälligkeits­entschädigung?

Es besteht jedoch die Möglichkeit, den Darlehens­vertrag vorzeitig zu beenden, ohne die Vor­fälligkeits­entschädigung zahlen zu müssen. So zum Beispiel dann, wenn der Darlehens­nehmer von seinem Widerrufs­recht Gebrauch macht. Das Problem ist jedoch, dass die Wider­rufs­frist regelmäßig abgelaufen ist. Dies gilt jedoch dann nicht, wenn die Widerrufs­belehrung beim Abschluss des Darlehens­vertrags fehlerhaft erfolgte. In diesem Fall hat die Wider­rufs­frist nie zu laufen begonnen. Der Darlehens­nehmer kann also weiterhin den Widerruf erklären. In diesem Fall sprechen Anwälte von dem Widerrufs­joker (vgl. Darlehens­vertrag wegen falscher Widerrufs­belehrung widerrufen).

Tipp: Verbraucher können übrigens auch Kredite widerrufen, die bereits aufgelöst worden sind (vgl. Widerruf bereits vorzeitig abgelöster Darlehens­verträge möglich).

Wenn Sie Ihren Kredit widerrufen möchten, dann finden Sie hier einen Rechtsanwalt für Darlehenswiderruf.

Quelle: refrago/rb

Bearbeitungsstand: 03.03.2016

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: 5 (max. 5)  -  1 Abstimmungsergebnis Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0
 
Werbung

Kommentare (0)

 
 

Werbung
 
Sie brauchen Hilfe vom Profi?

Finden Sie eine Anwältin oder Anwalt aus Ihrer Region in Deutschlands großer Anwaltssuche.

Eintragen im DAWR
Anzeige
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.

Jetzt Fan bei Facebook werden und mit refrago.de immer auf dem Laufenden bleiben!

Ich bin schon Fan.