Werbung
Werbung

interessante Rechtsfragen

zum Thema „GEZ“

Ist der neue Rundfunkbeitrag verfassungswidrig, weil er eine Steuer ist?

[15.05.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternAm 1. Januar 2013 wurde als Ersatz für die „alten“ Rundfunkgebühren (umangssprachlich auch „GEZ-Gebühren“ genannt) der Rundfunkbeitrag eingeführt. Doch die Kritik an dem Rundfunkbeitrag wird immer lauter. Einige meinen sogar, er sei verfassungswidrig?mehr »


Wer muss den neuen Rundfunkbeitrag bezahlen und wie hoch ist der Rundfunkbeitrag?

[20.01.2013] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDie alte „GEZ-Gebühr“ wurde abgeschafft. Die Gebühreneinzugszentrale gibt es nicht mehr. Seit dem 1.1.2013 wurde die Rundfunkgebühr durch den Rundfunkbeitrag ersetzt. Hinsichtlich des neuen Rundfunkbetrags gibt es viele offene Fragen. Wer muss den Rundfunkbetrag bezahlen? Wie hoch ist der Beitrag? Wird es billiger oder teurer? mehr »

Werbung
 
Werbung
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.