Werbung
Werbung

Ist Ihr Problem komplizierter als unsere Frage?

Holen Sie sich Hilfe!

Bei speziellen, individuellen Rechts­fragen sollten Sie immer den Rat einer Rechts­anwältin oder eines Rechts­anwalts einholen.

Rechtsanwälte aus ganz Deutschland finden Sie im Deutschen Anwaltsregister.

Jugendschutzrecht | 23.01.2015

Geschlechtsverkehr

Ab wann dürfen Jugendliche das erste Mal Sex haben?

Ab einem bestimmten Alter fangen Jugendliche an sich für das andere Geschlecht zu interessieren. Dies führt bei Eltern nicht selten zu tiefen Sorgenfalten. Vor allem, wenn es um das Thema Sex geht und der Partner ihres Kindes älter ist. Aber ab wann dürfen Jugendliche das erste Mal Sex haben?

Ab welchem Alter darf man als Jugendlicher Sex haben?

Solange man Sex mit Gleichaltrigen hat, gibt es keinerlei Einschränkungen. Daher können zwei 15-jährige durchaus Sex haben. Problematisch wird es nur, wenn der eine Partner älter ist. Im Einzelnen gilt folgendes:

Kinder unter 14 Jahren

Mit Kindern unter 14 Jahren darf man keinen Sex haben. Dies ist nach § 176 StGB verboten und wird mit bis zu 10 Jahren Freiheitsstrafe bestraft.

Jugendliche zwischen 14 und 15 Jahren

Der Geschlechtsverkehr mit Jugendlichen im Alter von 14 bis 15 Jahren ist erlaubt, solange der Partner höchstens 21 Jahre alt ist (§ 182 Abs. 3 StGB). Ist er älter, macht er sich nur strafbar, wenn er dabei die fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzt. In einem solchen Fall droht Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren.

Jugendliche zwischen 16 und 17 Jahren

Mit Jugendlichen zwischen 16 und 17 Jahren können auch Erwachsene Geschlechtsverkehr haben (§ 182 Abs. 1 StGB). Voraussetzung dafür ist nur, dass keine Zwangslage ausgenutzt wird. Andernfalls droht Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren.

Wem Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahre zur Erziehung, Ausbildung und Betreuung anvertraut sind, darf keinen Sex mit diesen haben. Tut man dies trotzdem, riskiert man eine Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren (§ 174 StGB). Ebenso darf ein Erwachsener, auch wenn er Sex mit Jugendlichen haben darf, dafür kein Geld bezahlen (§ 182 Abs. 2 StGB).

Bearbeitungsstand: 23.01.2015

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: 4.6 (max. 5)  -  1447 Abstimmungsergebnisse Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0
 
Werbung

Kommentare (27)

 
 
Ben schrieb am 05.04.2018

darf man 1 tag bervor man 14 ist sex haben

M. Lörcher schrieb am 21.10.2017

Lass die Finger von der geilen Sau.Wenn sie Sex haben will dann soll Sie sich einen Gleichaltrigen suchen und mit diesen " Ficken

M. Lörcher schrieb am 05.05.2017

Lass die Finger von der geilen Sau. Wenn sie Sex haben will, dann soll Sie sich einen Gleichaltrigen suchen und mit diesem "Ficken.

LEON schrieb am 05.04.2017

Hallo ich bin 12 meine Freundin fast 15 sie will unbedingt Sex. Ich weiß das das illegal is aber welche Strafen kämmen in frage für meine Freundin, ihre Eltern, meine Eltern, mich MFG Leon

Janina schrieb am 12.01.2016

Hallo mein freund ist 13 und ich bin 12 . Wir wollen beide sex haben und wollte fragen ob wir sex haben dürfen.

benjamin antwortete am 15.01.2016

Bist du verrückt du bist 12 mit 12 wusste ich nicht mal was sex ist du bist doch eine verrückte kleine schlampe geh mal weg du keine hure hast nicht mal Ahnung vom blasen ah du scheiße wie dumm kann man nur sein geh dich vergraben du kleine fotze.........

DIE JUGEND WIE IMMER UND IMMER SCHLIMMER NCNCNC UND DAS ALLES WEGEN DIE DEUTSCHEN GESTZE

Fabian antwortete am 21.09.2016

Bitte!! Es war eine Frage! EINE FRAGE!!! Du brauchst sie nicht gleich als Schlampe Hure oder ähnliches!! Das zeigt nur das du anscheindend sehr unreif bist!!! benjamin

Peter antwortete am 06.04.2017

Es war einfach nur eine Frage!!! Da muss man doch nicht gleich ausrasten!!! Ich bin 15 und hatte mit 12 Das erste mal mit einer anderen 12 Jährigen!

Janina schrieb am 12.01.2016

Hallo mein freund ist 13 und ich bin 12 . Wir wollen beide sex haben und wollte fragen ob wir sex haben dürfen.

jockel schrieb am 11.01.2016

Hi, ich bin 45 und eine Bekannte, die gerade erst 18 ist, will mit mir schlafen. Wie sieht es da aus?

M. Lörcher antwortete am 05.05.2017

Im Prinzip ist nicht dagegen nichts einzuwenden, aber eine Frage ich doch: Jockel, bist Du nicht etwas zu alt für dieses "Mädchen"?

Geheim schrieb am 10.01.2016

Hei ich bin 16 jahre alt und habe eine 12 jährige freundin wenn sie zustimmt mit mir sex haben zu wollen ist das erlaubt oder nicht?

Niels antwortete am 14.01.2016

Es gäbe für dich eine Strafe! Weil du über 14 bist und Sie unter 14...;(

Ingo schrieb am 17.12.2015

Hallo ich bin 45 Jahr und einer der 16 ist möchte gerne sex mit mir haben. .Ist es erlaubt? ?

Sascha dewit antwortete am 26.03.2017

Du ekelhafter Bastard

jason schrieb am 28.11.2015

Hallo ich habe ein Problem ich bin Homosexuell und bin 16 Jahre jung mein freund ist gerade 14 Jahre alt geworden er und ich haben eine geistige behinderung der Vater von mein freund ist streng dagegen das er sich überhaupt mit mir treffen darf nun wollte ich fragen ob ich mit ihm sex haben darf oder ob ich es nicht darf weil ich eine Behinderung habe und er auch heißt wir sind beide auch autisten

karola dickel schrieb am 06.09.2015

sex darf man eigentlich erst haben , wenn man reif dazu ist , der Körper ist schon erwachsen , aber die Seele doch noch nicht ..

Peter schrieb am 02.09.2015

Also solange ich nicht 21 bin, kann ich mit meiner Freundin 15 Sex haben?

Dominik Wachowski schrieb am 01.09.2015

Ich bin 13 und meine freundin auch sie will unbedingt sex mit mir und weiß nicht was ich tuen soll kann mir jmd helfen???

Gustaf antwortete am 03.12.2015

Fiken

justin schrieb am 18.05.2015

Also ich bin 13 Jahre alt und meine Freundin auch also könnten wir doch miteinander schlafen oder nicht?

Armin antwortete am 19.08.2015

gesetzlich wäre es dennoch eine Straftat, setzt aber zum einen eine Kenntnis der Behörden voraus (was eher unwahrscheinlich ist), unabhängig davon seit ihr beide nicht strafmündig, das heißt am Ende würde nichts passieren, was aber keine Aufforderung sein soll. Bitte beachtet auch, dass je nachdem wer zuerst 14 wird, die Strafmündigkeit erreicht wäre und eine Strafbarkeit möglich aber eher unwahrscheinlich wäre.

Armin antwortete am 19.08.2015

ich meinte natürlich eine Strafbarkeit gegeben, eine Strafverfolgung eber eher unwahrscheinlich wäre.

Manuel schrieb am 28.02.2015

Vielleicht sollte noch erwähnt werden, dass ich auch durch die Tatsache sexualisiert wurde, dass mich das besagte Hausmädchen zudem wusch und pflegte - denn wir sind Rollstuhlfahrer und da mein Vater oft außer Haus war, diente sie uns zusätzlich als Pflegekraft.

Manuel schrieb am 28.02.2015

Sehr viel Unfreiheit. Mancher ist mit 14 (geistig) reifer als mancher mit 40. Ich weiß das noch aus meiner Jugend. Es ist wichtig, die Sexualität junger Menschen ernst zu nehmen. Es geht nicht an, dass, wenn ein Kind/ein Jugendlicher Interesse an Sexualität zeigt, zu hören bekommt: "Dafür bist Du noch zu klein!" Mir sitzt noch in den Knochen, wie doof ich das immer fand. Als ich klein war, hatten wir mal ein jugoslawisches Hausmädchen. Ich wäre froh gewesen, mit dieser Person meine ersten sexuellen Erfahrungen zu machen. Sie war echt heiß und ich ein kleiner heißer Bub. :-) Ich glaube, ich muss sogar noch unter 12 Jahren gewesen sein, wobei ich das nicht mehr so genau weiß, aber ich glaube, es stimmt. Sie hat mir mal, als ich Interesse zeigte, eine Andeutung eines zärtlichen Kusses gegeben, musste mich dann aber ebenfalls darauf hinweisen, dass ich dafür noch zu klein bin. Ich fand das damals eigentlich recht dumm, denn alles, was ich mir gewünscht hätte wäre, meinen Gefühlen folgen zu dürfen. Wenn sich jemand männliches und jemand weibliches interessant oder süß finden, oder wenn der eine dazu bereit wäre, dem anderen (vielleicht etwas jüngeren) die gewünschten Erfahrungen zu ermöglichen, dann sollte sich keiner der beiden schuldig fühlen müssen. Wir alle wissen ja, dass Sexualität nicht erst mit 18 beginnt.

Problematisch wird es dann, wenn junge Menschen zum empfinden sexueller Gefühle gedrängt werden. Interessant wäre auch die Frage, ab wann man denn nun Mann oder Frau ist - erst mit 16, oder gar 18? Wohl kaum. Ich denke, dass das alles wesentlich früher beginnt, wobei man ja auch immer wieder hört, dass das von Person zu Person recht unterschiedlich sei...

Wie auch immer: Sobald Menschen aus sich selbst heraus sexuelle Empfindungen verspüren, sollte es ihnen auch möglich sein, diese zu leben. Alles andere wäre einfach unnatürlich. Wenn man der Meinung ist, dass Sex in die Ehe gehört, dann sollten wir uns die Frage stellen, ab welchem Alter Ehen geschlossen werden können. Am besten doch so, dass das Erwachen sexueller Tendenzen im ehelichen Rahmen möglich ist. Salomo meinte ja auch, dass man dass Mädchen seiner Jugend zur Frau nehmen solle, was dann hieße, dass Ehen wesentlich früher geschlossen würden, was meines Erachtens hilfreich wäre, denn so müsste sich niemand eine sexuelle Gefühlsregung verkneifen, so wie das heute oft der Fall ist! Dem Menschen sollte einfach die Möglichkeit gegeben werden, sich nicht seiner eigenen Natur verweigern zu müssen.

Manuel Papagrigoriou antwortete am 03.04.2016

Könnte die Administration/Moderation diesen (meinen) Beitrag bitte löschen? Danke!

Peggy schrieb am 13.11.2014

Die Haftstrafen sind ja wohl ein Witz! ABER DAS ist Deutschland

Werbung
 
Sie brauchen Hilfe vom Profi?

Finden Sie eine Anwältin oder Anwalt aus Ihrer Region in Deutschlands großer Anwaltssuche.

Eintragen im DAWR
Anzeige
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.