Werbung
Werbung

Ist Ihr Problem komplizierter als unsere Frage?

Holen Sie sich Hilfe!

Bei speziellen, individuellen Rechts­fragen sollten Sie immer den Rat einer Rechts­anwältin oder eines Rechts­anwalts einholen.

Rechtsanwälte aus ganz Deutschland finden Sie im Deutschen Anwaltsregister.

Steuerrecht und Verbraucherrecht | 23.06.2020

Umsatzsteuersenkung 1. Juli 2020

Mehrwertsteuersenkung Hotelübernachtung: Welcher Steuersatz gilt, wenn der Hotelaufenthalt im Juni 2020 beginnt und im Juli 2020 endet?

Müssen Hotels zwei Rechnungen für die Übernachtung erstellen?

Zum 1. Juli 2020 wird die Mehrwertsteuer gesenkt. Der Umsatzsteuersatz 19 Prozent wird auf 16 Prozent gesenkt. Der Mehrwertsteuersatz 7 Prozent wird auf 5 Prozent gesenkt. Welche Auswirkung hat die Mehrwertsteuersenkung auf Hotelübernachtungen, die im Juni beginnen und erst im Juli 2020 enden?

Am 1. Juli 2020 findet eine Mehrwertsteuersenkung in Deutschland statt. Welche Auswirkung hat die Mehrwertsteuersenkung auf Urlauber und Geschäftsreisende, die sich über den Mehrwertsteuerwechsel am 30. Juni 2020 / 1. Juli 2020 in einem Hotel befinden?

Nach Auskunft der Ecovis-Steuerberater erhält ein Gast immer nur eine Rechnung. Der ermäßigte Umsatzsteuersatz würde hierbei auch bei Übernachtungsbeginn vor dem 1. Juli 2020 angewendet, wenn der Aufenthalt nach dem 30. Juni 2020 endet, wie das nachfolgende Beispiel verdeutlicht:

Ein Hotelier vermietet ein Doppelzimmer vom 28. Juni 2020 bis zum 3. Juli 2020. Da der Aufenthalt im Juli 2020 endet, greift der ermäßigte Umsatzsteuersatz von fünf Prozent.

Werbung
Quelle: refrago/Ecovis/pt

Bearbeitungsstand: 23.06.2020

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: 4.5 (max. 5)  -  4 Abstimmungsergebnisse Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0
 
Werbung

Kommentare (2)

 
 
Roland Brunken schrieb am 05.07.2020

Hallo, was gilt denn bei einer bereits im Mai bezahlten Ferienwohnung mit Parkplatz- und Haustiergebühr, die im Juni bezogen und im Juli verlassen wird?

Jasmin antwortete am 08.07.2020

Ich würde behaupten, da die vollständig erbrachte Leistung (also der abgeschlossene Aufenthalt) im Juli erfolgt, gilt hier der Steuersatz von 5 % für die Übernachtung... Zu 100 % sicher bin ich mir aber nicht

 
Sie brauchen Hilfe vom Profi?

Finden Sie eine Anwältin oder Anwalt aus Ihrer Region in Deutschlands großer Anwaltssuche.

 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.