Scheidung

Braucht man für eine Scheidung einen Rechtsanwalt?Kann man ohne Anwalt Scheidungskosten sparen?

Ist eine Ehe zerrüttet und somit gescheitert, kann es sinnvoll sein diese zu scheiden. Da eine Scheidung jedoch mit durchaus erheblichen Kosten verbunden sein kann, wird das scheidungs­willige Ehepaar oder der scheidungs­willige Partner die Kosten gerne so gering wie möglich halten wollen. Ist dies zum Beispiel über die Einsparung eines Rechts­anwalts möglich oder benötigt man nicht vielmehr einen Anwalt für eine Scheidung?

Braucht man für eine Scheidung einen Rechtsanwalt?

Für eine Scheidung ist in Deutschland zwingend ein Anwalt Voraussetzung. Ohne ihn kann ein Scheidungsantrag nicht bei Gericht gestellt werden (vgl. § 114 Abs. 1 des Gesetzes über das Verfahren in Familien­sachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichts­barkeit – FamFG). Eine Ausnahme macht das Gesetz bei einer ein­vernehmlichen Scheidung. In diesem Fall benötigt der Ehepartner, der der Scheidung nur zustimmt, keinen Rechtsanwalt (§ 114 Abs. 4 Nr. 3 FamFG). Insofern können also Kosten gespart werden. Es ist jedoch zu beachten, dass ein Ehepartner nicht leichtfertig auf einen Anwalt verzichten sollte. Gerade in schwierigen Fällen oder wenn es um viel Geld geht, sollte ein Anwalt mit der Beratung und Vertretung beauftragt werden.

Was ist eine einvernehmliche Scheidung?

Lesen Sie zur ein­vernehmlichen Scheidung mehr hier: Einvernehmliche Scheidung: Defintion, Ablauf, Kosten

Was für Kosten verursacht eine Scheidung?

Mit welchen Kosten bei einer Scheidung zu rechnen sind, können Sie hier nachlesen: Kosten einer Scheidung: Was kostet eine Ehescheidung an Anwaltskosten und Gerichtskosten?

Quelle:refrago/rb
#1875 (922)
Google Adsense 1

Ein Gedanke zu „Braucht man für eine Scheidung einen Rechtsanwalt?

  • 4. Juli 2021 um 11:32
    Permalink

    Ich stehe nun vor meiner Scheidung und möchte gerne Kosten sparen. Mir war gar nicht bewusst, dass es eine Pflicht für einen Rechtsanwalt gibt, denn ohne diesen kann kein Scheidungsantrag gestellt werden. Ich werde mir als einen Anwalt für Familienrecht suchen und mich auch genauer beraten lassen.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.