Werbung
Werbung

Ist Ihr Problem komplizierter als unsere Frage?

Holen Sie sich Hilfe!

Bei speziellen, individuellen Rechts­fragen sollten Sie immer den Rat einer Rechts­anwältin oder eines Rechts­anwalts einholen.

Rechtsanwälte aus ganz Deutschland finden Sie im Deutschen Anwaltsregister.

Vertragsrecht | 10.03.2016

Reservieren

Ist eine Tischreservierung im Restaurant verbindlich?

Eine Tischreservierung ist oft erforderlich, um einen Platz in einem Restaurant zu erhalten. Doch was ist, wenn einem die Speisekarte nicht zusagt? Ist man dazu verpflichtet, Essen zu bestellen? Muss man überhaupt die Tischreservierung wahrnehmen?

Tisch im Restaurant - TischreservierungQuelle: DAWR - Deutsches Anwaltsregister

Besteht die Verpflichtung zum Kommen?

Ist ein Tisch reserviert worden, besteht keine vertragliche Verpflichtung zum Kommen. Denn eine Reservierung dient lediglich der Anbahnung noch auszuhandelnder und abzuschließender Bewirtungsverträge. Dennoch können dem Wirt durch die Reservierung Kosten entstandenen sein. Er kann Aufwendungen getätigt haben, etwa durch Bereitstellung besonderer Speisen, Tischschmuck oder durch Einstellung von zusätzlichem Personal. Solche sogenannten Vorbereitungskosten kann er vom Gast ersetzt verlangen. Ebenso kann der Wert einen entgangenen Gewinn geltend machen, wenn er andere Gäste aufgrund der Tischreservierung abweisen musste (Landgericht Kiel, Urteil vom 22.01.1998, Az. 8 S 160/97).

Muss man Speisen bestellen?

Nimmt ein Gast eine Reservierung wahr, dann ist er nicht dazu verpflichtet, auch tatsächlich Speisen zu bestellen. Denn die Reservierung dient nur dazu, einen freien Tisch zu sichern. Eine Verpflichtung zum Bestellen von Speisen liegt darin nicht. Der Wirt kann nicht erwarten, dass ein Gast auch dann bestellt, wenn ihm die Essensauswahl nicht zusagt (Amtsgericht Siegburg, Urteil vom 30.11.1990, Az. 6 C 464/90).

Siehe auch:

Bearbeitungsstand: 10.03.2016

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: 5 (max. 5)  -  5 Abstimmungsergebnisse Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0
 
Werbung

Kommentare (0)

 
 

Werbung
 
Sie brauchen Hilfe vom Profi?

Finden Sie eine Anwältin oder Anwalt aus Ihrer Region in Deutschlands großer Anwaltssuche.

Eintragen im DAWR
Anzeige
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.

Jetzt Fan bei Facebook werden und mit refrago.de immer auf dem Laufenden bleiben!

Ich bin schon Fan.