Werbung
Werbung

Ist Ihr Problem komplizierter als unsere Frage?

Holen Sie sich Hilfe!

Bei speziellen, individuellen Rechts­fragen sollten Sie immer den Rat einer Rechts­anwältin oder eines Rechts­anwalts einholen.

Rechtsanwälte aus ganz Deutschland finden Sie im Deutschen Anwaltsregister.

Sozialrecht | 02.09.2014

Was umfasst der Regelbedarf bei Hartz IV?

Ein Alleinstehender erhält zurzeit einen Regelbedarf von 391 Euro. Doch was umfasst dieser Regelbedarf? Welche Kosten werden von dem Regelsatz abgedeckt?

Was umfasst der Regelbedarf bei Hartz IV?

Der Regelbedarf umfasst gemäß § 20 Abs. 1 SGB II die Kosten für Ernährung, Kleidung, Körperpflege, Hausrat, Haushaltsenergie (ohne Heiz- und Warmwasserkosten) sowie für die persönlichen Bedürfnisse des täglichen Lebens. Zu den persönlichen Bedürfnissen des täglichen Lebens gehört nach der Vorschrift eine angemessene Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben. Der Regelbedarf berücksichtigt daher auch Kosten für zum Beispiel Restaurantbesuche oder sonstige Freizeitaktivitäten. Auch die Teilnahme an Demos oder der Besuch der Enkelkinder muss mit Hilfe des Regelsatzes bewerkstelligt werden (Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 29.05.2013, Az. L 12 AS 214/12 bzw. Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen, Urteil vom 19.12.2013, Az. L 7 AS 1470/12). Ein Leistungsempfänger kann frei darüber entscheiden, welche Bedürfnisse er zu welchem Anteil mit dem monatlichen Regelbedarf befriedigen möchte.

Der Gesetzgeber hat sich im Jahr 2008 die Mühe gemacht und sämtliche Kosten für die einzelnen Bedürfnisse aufgelistet, um somit den Regelsatz genau zu bestimmen. Die ermittelten Verbrauchskosten stellen dabei Durchschnittswerte dar. Die Durchschnittswerte haben sich seit 2008 erhöht.

Regelbedarf für 1 Erwachsenen

Für einen Einpersonenhaushalt gilt zum Beispiel seit dem 1.1.2014 folgender Regelbedarf:

BedürfnisVerbrauchskosten in EUR
Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke138,83
Alkoholische Getränke, Tabak und Drogen0
Bekleidung und Schuhe32,85
Wohnen, Energie und Instandhaltung32,68
Innenausstattung, Haushaltsgeräte und Haushalts gegenstände29,63
Gesundheitspflege16,80
Verkehr24,62
Nachrichtenübermittlungen34,53
Freizeit, Unterhaltung, Kultur43,17
Bildung1,50
Beherbergungs- und Gaststättenleistungen7,74
Andere Waren und Dienstleistungen28,64
Summe: 390,99
Regelbedarf (gerundet):391,00

Es ist zu beachten, dass die Höhe des Regelbedarfs regelmäßig steigt. Zudem besteht in bestimmten in § 21 SGB II genannten Fällen ein Anspruch auf Mehrbedarf.

Vgl. dazu: Wie hoch ist der Hartz IV-Regelsatz
ab dem 01.01.2014?

Bearbeitungsstand: 02.09.2014

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: 3.3 (max. 5)  -  7 Abstimmungsergebnisse Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0
 
Werbung

Kommentare (6)

 
 
Bernd schrieb am 08.09.2014

Die richtigen Beträge für 2014 findet man hier:

http://www.publicus-boorberg.de/sixcms/media.php/boorberg01.a.1282.de/boorberg01.c.272328.de

Meggie schrieb am 08.09.2014

@vida, danke das hilft mich sehr weiter.

Ich bekomme zwar kein Harz 4 mehr aber da nur 131€ rente, muss ich noch zum sozialamt Geld bekommen. Da ist der Harz4 Satz rechnerich, ja das selbe wie sozialgeld.

Danke auch an @Jürgen Weber, werde mich da auch umsehen. Lieben Gruß an euch beider.

Jürgen Weber schrieb am 02.09.2014

Wer sich für die genauen Zahlen für den Regelsatz interessiert, kann alle 6 Berechnungen hier finden: http://www.hartz-4-betroffene.com/rb_1.html

vidar schrieb am 01.09.2014

@meggie

Siehe hier:

http://www.hartziv.org/regelbedarf.html

Die fehlerhaften Daten hatte ich bereits per email am 29.08.14 an den Verlag gemeldet. Trotzdem sind die Daten immer noch inkorrekt.

Meggie schrieb am 31.08.2014

Leider sind die Angaben nicht für 2014 gemacht.

Genau das aber suche ich, und bestimmt auch alle anderen die diese seite wollen

Josef Deutz schrieb am 29.08.2014

Hallo,

Darf man als Grundsicherungs Empfänger im Alter eine Kreditkarte haben.

MfG Josef

Werbung
 
Sie brauchen Hilfe vom Profi?

Finden Sie eine Anwältin oder Anwalt aus Ihrer Region in Deutschlands großer Anwaltssuche.

Eintragen im DAWR
Anzeige
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.

Jetzt Fan bei Facebook werden und mit refrago.de immer auf dem Laufenden bleiben!

Ich bin schon Fan.