Werbung
Werbung

interessante Rechtsfragen

zum Thema „Fitnessstudio“

Außer­ordentliche Kündigung

Fitness­studio: Kann ein Fitness­vertrag wegen Krankheit gekündigt werden?

[07.01.2019] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDie kurzfristige Lösung von einem Fitness­studio­vertrag kann bei einer Erkrankung des Mitglieds sinnvoll erscheinen. Doch unter welchen Voraus­setzungen kann man einen Fitness­studio­vertrag wegen einer Erkrankung kündigen? mehr »


Fitness­vertrag

Sportstudio: Kann man einen Fitness­studio­vertrag bei einer Schwangerschaft kündigen?

[09.08.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWer ins Sportstudio geht, möchte sich fit halten oder einfach ein paar Pfunde weniger wiegen. Doch es können Umstände auftreten, die ein Training nicht mehr ratsam machen. So zum Beispiel, wenn das Sport­studio­mitglied schwanger wird. Gibt eine Schwangerschaft aber das Recht auf sofortige Beendigung des Fitness­studio­vertrags?mehr »


Kündigung Fitnessstudio

Fitnessstudio: Kann man den Vertrag mit einem Sportstudio bei einem Umzug kündigen?

[15.05.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternIn einigen Fitnessstudios enthalten die allgemeinen Geschäftsbedingungen Klauseln, die ein Kündigungsrecht wegen Umzugs ausschließen. Sind aber solche Klauseln zulässig oder kann man den Fitnessvertrag ohne weiteres kündigen? mehr »


Sportstudio-Haftung

Wer haftet für einen Diebstahl im Fitness­studio?

[26.09.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWenn etwas in der Umkleide­kabine eines Fitness­studios gestohlen wird, stellt sich die Frage, wer dafür haftet: der Studio­betreiber oder das Studio­mitglied?mehr »


Fitnessvertrag

Fitnessstudio: Dürfen Sportstudios lange Vertragslaufzeiten fordern?

[17.02.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternGerade zu Jahresbeginn ist Hochkonjunktur in deutschen Fitnessstudios. Die guten Vorsätze endlich etwas für die Figur oder die Gesundheit zu machen, treiben in Scharen neue Mitglieder in die Sportstudios. Nicht selten werden dann Verträge mit einer Laufzeit von 24 Monaten abgeschlossen. Ist dies zulässig und wie kann man sich von einem solchen Vertrag wieder lösen?mehr »


Sportstudio

Darf ein Fitnessstudio die Mitnahme eigener Getränke verbieten?

[15.01.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEinige Fitnessstudios untersagen die Mitnahme eigener Getränke. Damit sind die Kunden verpflichtet die zum Teil überteuerten Getränke des Sportstudios zu kaufen. Ist aber ein solches Verbot überhaupt zulässig? mehr »

Werbung
 
Werbung
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.