Werbung
Werbung

interessante Rechtsfragen

zum Thema „Gehalt“

Gehalt

Was verdient ein Bischof?

[17.10.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDas Gehalt eines Bischofs wird von den Bundes­ländern bezahlt. Viele Bürger stellen dies jedoch angesichts der prall gefüllten Kassen der Kirchen in Frage. Doch was verdient eigentlich ein Bischof?mehr »


Bundestag

Was verdient ein Bundes­tags­ab­geordneter im Deutschen Bundestag?

[19.06.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDen Abgeordneten des Deutschen Bundestages steht eine Aufwands­entschädigung zu. Wie hoch diese ausfällt, soll durch diese Rechtsfrage geklärt werden.mehr »


Pfändungs­tabelle

Was ist die Pfändungs­tabelle und welche Pfändungs­freigrenzen gibt es nach der Pfändungs­tabelle beim Arbeits­einkommen?

[22.03.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternUm zu gewähr­leisten, dass ein Schuldner zumindest über ein Existenz­minimum verfügt, wurden Pfändungs­freigrenzen für das Arbeits­einkommen geschaffen. Doch welche Pfändungs­freigrenzen gibt es beim Arbeits­einkommen?mehr »


Verschwiegenheitspflicht

Darf man mit seinen Arbeits­kollegen über die Höhe des Gehalts sprechen?

[02.03.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEinem Arbeit­nehmer steht oft nur eine Möglichkeit zur Verfügung, um zu überprüfen, wie sein Gehalt im Vergleich zu dessen seiner Kollegen ausfällt: Er muss mit seinem Kollegen über die Höhe des Gehalts reden. Doch ist dies überhaupt zulässig?mehr »


Gehalts­frage

Lohn für Straf­gefangene: Was verdient ein Häftling im Gefängnis?

[25.02.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDiese Rechtsfrage befasst sich mit der Frage, wie hoch der Arbeitslohn eines Straf­gefangenen ist, wenn er im Gefängnis arbeitet.mehr »


Pfändungsgrenze

Erhöhen sich die Pfändungsfreigrenzen bei einer Unterhaltspflicht und wer gilt als unterhaltberechtigte Person?

[01.12.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDie Pfändung des gesamten Arbeitseinkommens eines Schuldners ist nicht gleich möglich. Um dem Schuldner ein Existenzminimum zu gewährleisten, wurden Pfändungsfreigrenzen geschaffen. Doch müssten nicht auch Unterhaltspflichten des Schuldners berücksichtigt werden?mehr »


Schulden

Lohnpfändung als Kündigungsgrund: Darf ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer wegen einer Lohnpfändung kündigen?

[17.11.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEine Lohnpfändung ist für einen Arbeitgeber mit einem größeren Verwaltungsaufwand verbunden. Kann er aber deswegen den von der Lohnpfändung betroffenen Arbeitnehmer kündigen?mehr »


Freistellung

Wann kann der Arbeitgeber einen Arbeitnehmer von der Arbeit freistellen und wann muss er das Gehalt weiterzahlen?

Rechtsanwältin Sonja Reiff

[06.11.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternSchwerwiegendes Fehlverhalten oder mangelnde Auftragslage: Arbeitgeber kommen mitunter in die Situation, dass sie Arbeitnehmer von der Arbeit freistellen müssen.mehr »


Wie viel verdient ein Abgeordneter des Europäischen Parlaments?

[16.05.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDie Abgeordneten des Europäischen Parlaments erhalten einen Verdienst. Wie hoch dieser ist, soll durch diese Rechtsfrage beantwortet werden.mehr »


Gibt es Ausnahmen oder Spezialregelungen bei den Pfändungsfreigrenzen hinsichtlich des Arbeitseinkommens?

[28.06.2013] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternUm zu gewährleisten, dass ein Schuldner zumindest über ein Existenzminimum verfügt, wurden Pfändungsfreigrenzen für das Arbeitseinkommen geschaffen. Doch was zählt alles zum Arbeitseinkommen und was passiert, wenn das Gehalt bereits auf dem Konto liegt?mehr »

Werbung
 
Werbung
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.