Werbung
Werbung

interessante Rechtsfragen

zum Thema „Mindestlohn“

Mindestlohn

Wann und wie wird der gesetzliche Mindestlohn festgelegt?

[13.11.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternZu welchem Zeitpunkt und wie wird die Höhe des gesetzlichen Mindest­lohns festgelegt?mehr »


Studentenjob

Was ist ein Werkstudent und welche rechtlichen Regelungen gelten für Werkstudenten?

[18.12.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternUm was handelt es sich bei einem Werkstudenten und welche rechtlichen Regelungen gelten für ihn?mehr »


Mindestlohngesetz

Gilt der gesetzliche Mindestlohn auch für Minijobber?

[11.05.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternGilt der seit dem 01. Januar 2015 eingeführte gesetzliche Mindestlohn von 8,50 Euro auch für Minijobber?mehr »


Praktikum

Neues im Arbeitsrecht für Praktikanten ab 01.01.2015: Was müssen Arbeitgeber bei der Beschäftigung von Praktikanten gemäß dem Mindestlohngesetz und Nachweisgesetz ab 2015 beachten?

[18.12.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternAb dem 01. Januar 2015 soll für sämtliche Arbeitnehmer in Deutschland ein gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro gelten. Doch gilt der Mindestlohn auch für Praktikanten? Was müssen Arbeitgeber ab dem 01. Januar 2015 beachten, wenn sie einen Praktikanten beschäftigen?mehr »


Mindestlohngesetz

Mindestlohn ab 01.01.2015: Für wen gilt der gesetzliche Mindestlohn und was müssen Arbeitgeber beachten?

[17.12.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternAb dem 01. Januar 2015 gilt der neue Mindestlohn in Höhe von 8,50 Euro. Doch wem genau steht der Mindestlohn zu und was haben Arbeitgeber zu beachten?mehr »

Werbung
 
Werbung
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.