Werbung
Werbung

interessante Rechtsfragen

zum Thema „abschleppen“

Auto abgeschleppt

Nach welcher Zeit darf bei einem neu aufgestellten mobilen Halte­verbots­schild das Auto abgeschleppt werden?

[28.06.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEs kommt immer wieder vor, dass zum Parken freigegebene Verkehrs­flächen aufgrund von bestimmten Ereignissen temporär von einem Parkverbot betroffen werden. Ist es zulässig, gleich nach Aufstellen des mobilen Halte­verbots­schilds, Fahrzeuge auf Kosten der Fahrzeug­halter abzuschleppen oder muss zunächst eine gewisse Zeit abgewartet werden, um den betreffenden Dauer­parkern Zeit zu geben vom Halteverbot Kenntnis zu erlangen?mehr »


Abgeschleppt

Vom Supermarkt­parkplatz abgeschleppt: Darf der Supermarkt­betreiber ein unrecht­mäßig ab­gestelltes Fahrzeug abschleppen lassen und hierfür die Kosten verlangen?

[06.07.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEinige Autofahrer nutzen die kostenlosen Parkplätze von Super­märkten, um ihr Fahrzeug dort bequem abzustellen. Ist ein Supermarkt­betreiber in diesem Fall berechtigt, das verbots­widrig auf dem Kunden­parkplatz abgestellte Fahrzeug abschleppen zu lassen und die Kosten dafür ersetzt zu verlangen?mehr »


Auto

Teuer abgeschleppt: Dürfen Abschleppkosten beliebig hoch sein oder gibt es eine Grenze für die Höhe der Abschleppkosten?

[01.12.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEin Falschparker muss damit rechnen, dass sein Fahrzeug kostenpflichtig abgeschleppt wird. Doch muss er immer sämtliche Abschleppkosten zahlen oder besteht nicht vielmehr eine Zumutbarkeitsgrenze?mehr »

Werbung
 
Werbung
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.