Kündigungsausschluss08.06.2015

Ist die Kündigung eines Arbeitnehmers während der Krankschreibung zulässig?

Viele Arbeitnehmer sind der Meinung, dass eine Kündigung durch den Arbeitgeber während der Krankschreibung nicht zulässig sei. Doch ist dies tatsächlich so? Darf ein Arbeitnehmer während der Krankschreibung nicht gekündigt werden?

Ist die Kündigung eines Arbeitnehmers während der Krankschreibung zulässig?

Steht einem Arbeitgeber ein Kündigungsgrund zur Seite, so hat er das Recht den Arbeitnehmer entweder ordentlich oder sogar fristlos zu kündigen. In diesem Zusammenhang spielt es keine Rolle, ob der Arbeitnehmer zum Zeitpunkt des Kündigungsausspruchs krankgeschrieben ist. Auch ein arbeitsunfähig erkrankter Arbeitnehmer kann daher gekündigt werden. Ohnehin kann eine Kündigung zu jeder Zeit ausgesprochen werden, wie zum Beispiel an Sonn- und Feiertagen.

Kündigung wegen Krankheit

Eine andere Frage ist selbstverständlich, ob ein Arbeitnehmer gerade wegen der Krankheit gekündigt werden darf. Lesen Sie dazu folgende Rechtsfrage: Kündigung bei langer Krankheit: Wann darf der Arbeitgeber einem lang erkrankten Angestellten kündigen?

Auch interessant:
Ist eine Kündigung mit falscher Kündigungsfrist unwirksam?

#1231 (600)
Google Adsense 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.