20.02.2019

Wie erfahre ich von meinen Eintragungen bei der Schufa?

Da es hin und wieder passiert, dass Einträge bei der Schufa nicht mehr aktuell und damit falsch sind, kann es durchaus ratsam sein sich Kenntnis von den eingetragenen Daten zu verschaffen. Denn ein falscher negativer Eintrag kann etwa dazu führen, dass man eine Wohnung oder einen Kredit nicht erhält. Doch wie ist es möglich von den Eintragungen bei der Schufa zu erfahren?

Wie erfahre ich von meinen Eintragungen bei der Schufa?

Jedem steht das Recht zu, einmal im Jahr von der Schufa zu verlangen, kostenfrei Auskunft über die gespeicherten Daten zu erteilen. Dieses Recht ist in Art. 15 DS-GVO geregelt. Beantragen können Sie die Auskunft ganz einfach über die Internetseite www.meineschufa.de unter „Datenübersicht nach Art. 15 DS-GVO“.

Um diese Option zu finden, gehen Sie auf der Startseite auf den Menüpunkt „Auskünfte“. Dort finden Sie den Unterpunkt
„Datenkopie (nach Art. 15 DS-GVO)“. Klicken Sie dort den Button „Jetzt Bestellen“.

Es folgt eine Anweisung, wie Sie die Auskunft beantragen können.

Oder klicken Sie hier, um direkt auf die Unterseite zu kommen, wo Sie die Datenkopie (nach Art. 15 DS-GVO) bestellen können. Die Auskunft ist übrigens kostenfrei.

Lesen Sie zu diesen Thema auch folgende Rechtsfragen:

Google Adsense 1
#657 (313)

Ein Gedanke zu „Wie erfahre ich von meinen Eintragungen bei der Schufa?

  • 25. Februar 2019 um 9:07
    Permalink

    Hallo, darf die SCHUFA überhaupt noch Daten von mir speichern, da es ja das neue DSGVO gibt?

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.