Werbung
Werbung

interessante Rechtsfragen

zum Thema „Kündigung“

Drogenanbau

Kann einem Wohnungs­mieter wegen des Anbaus von Cannabis gekündigt werden?

[13.09.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternKann einem Mieter gekündigt werden, wenn er in seiner Wohnung Hanf anpflanzt und daraus Cannabis gewinnt?mehr »


Neben­kosten­abrechnung

Betriebs­kosten­nach­zahlung: Kann der Vermieter kündigen, wenn man Nachforderungen aus der Betriebs­kosten­abrechnung nicht bezahlt?

[12.09.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDarf ein Vermieter eine Kündigung aussprechen, wenn der Mieter die Betriebs­kosten­abrechnung für falsch hält und daher die Nachzahlung nicht leistet?mehr »


Ordentliche Kündigung

Was ist eine betriebsbedingte Kündigung?

Rechtsanwalt Robert Binder

[08.09.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWas ist unter der betriebsbedingten Kündigung eines Arbeits­vertrags zu verstehen?mehr »


Ordentliche Kündigung

Was ist eine personen­bedingte Kündigung?

Rechtsanwalt Robert Binder

[16.08.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEin Arbeits­verhältnis kann aufgrund einer personen­bedingten Kündigung beendet werden. Doch um was handelt es sich dabei?mehr »


Fitness­vertrag

Sportstudio: Kann man einen Fitness­studio­vertrag bei einer Schwangerschaft kündigen?

[09.08.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWer ins Sportstudio geht, möchte sich fit halten oder einfach ein paar Pfunde weniger wiegen. Doch es können Umstände auftreten, die ein Training nicht mehr ratsam machen. So zum Beispiel, wenn das Sport­studio­mitglied schwanger wird. Gibt eine Schwangerschaft aber das Recht auf sofortige Beendigung des Fitness­studio­vertrags?mehr »


Außer­ordentliche Kündigung

Fitness­studio: Kann ein Fitness­vertrag wegen Krankheit gekündigt werden?

[09.08.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDie kurzfristige Lösung von einem Fitness­studio­vertrag kann bei einer Erkrankung des Mitglieds sinnvoll erscheinen. Doch unter welchen Voraus­setzungen kann man einen Fitness­studio­vertrag wegen einer Erkrankung kündigen? mehr »


Kündigung des Arbeits­vertrags

Unter welchen Voraus­setzungen ist eine ordentliche Kündigung des Arbeit­gebers sozial gerechtfertigt?

Rechtsanwalt Robert Binder

[04.08.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternUnterfällt das Arbeits­verhältnis dem Kündigungs­schutz­gesetz darf der Arbeitgeber das Arbeits­verhältnis nur dann ordentlich kündigen, wenn dies sozial gerechtfertigt ist. Doch unter welchen Voraus­setzungen liegt eine soziale Rechtfertigung der Kündigung vor?mehr »


Ordentliche Kündigung

Was ist eine verhaltensbedingte Kündigung?

Rechtsanwalt Robert Binder

[25.07.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDem Arbeitgeber stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung einen Arbeits­vertrag ordentlich zu kündigen. Einer dieser Möglichkeiten ist die verhaltensbedingte Kündigung. Doch um was handelt es sich dabei?mehr »


Kündigung Fitnessstudio

Fitnessstudio: Kann man den Vertrag mit einem Sportstudio bei einem Umzug kündigen?

[15.05.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternIn einigen Fitnessstudios enthalten die allgemeinen Geschäftsbedingungen Klauseln, die ein Kündigungsrecht wegen Umzugs ausschließen. Sind aber solche Klauseln zulässig oder kann man den Fitnessvertrag ohne weiteres kündigen? mehr »


Darf der Vermieter eine vermietete Garage separat kündigen?

[04.05.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternManche Wohnungs­mieter kommen in den Genuss mit der Wohnung eine Garage anmieten zu können. Ist in diesem Fall der Vermieter berechtigt, den Mietvertrag über die Garage unabhängig vom Wohnungs­mietvertrag zu kündigen?mehr »

 
Werbung
Werbung
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.