Küche09.10.2017

Anspruch auf Küchen­ausstattung in Mietwohnung: Muss der Vermieter eine Einbauküche oder einen Herd und eine Spüle stellen?

Man kann immer wieder von Wohnungs­mietern hören, dass es die Pflicht des Vermieters sei, einen Herd und eine Spüle zur Verfügung stellen. Doch ist dies richtig? Hat ein Mieter Anspruch auf eine gewisse Küchen­ausstattung?

Muss der Vermieter einen Herd und eine Spüle stellen?

Ohne entsprechende Regelungen im Mietvertrag besteht für den Vermieter keine Pflicht zur Bereit­stellung eines Herdes, einer Spüle oder einer sonstigen Küchen­einrichtung. Zwar wird eine Küchen­ausstattung beispiels­weise im Berliner Mietspiegel als Merkmal aufgeführt, daraus ergibt sich aber kein Anspruch des Mieters. Der Vermieter hat lediglich dafür zu sorgen, dass die Anschlüsse für Strom, Wasser und gegebenenfalls Gas zur Verfügung stehen.

Welche Folgen hat das Bereit­stellen von Küchen­einrichtungen durch den Vermieter?

Stellt der Vermieter Küchen­einrichtungen oder sogar eine komplette Einbau­küche dem Mieter bereit, so hat dieser pfleglich damit umzugehen. Kommt es zu Beschädigungen, so haftet der Mieter dafür.

Kommt der Vermieter seiner miet­vertraglichen Pflicht zur Verfügung stellen von Küchen­einrichtungen oder einer Einbau­küche nicht nach, kommt je nach Einzelfall eine Miet­minderung von 20 % (vgl. Landgericht Dresden, Urteil vom 05.05.1998, Az. 15 S 603/97) oder sogar 100 % (vgl. Landgericht Itzehoe, Urteil vom 25.02.1997, Az. 1 S 397/96) in Betracht.

Quelle:refrago/rb
#1523 (746)
Google Adsense 1

Ein Gedanke zu „Anspruch auf Küchen­ausstattung in Mietwohnung: Muss der Vermieter eine Einbauküche oder einen Herd und eine Spüle stellen?

  • 6. September 2021 um 8:05
    Permalink

    Wenn eine Vermieterin ihre Wohnung ohne Küchenausstattung an die Mieterin vermietet (also nur mit den erforderlichen Anschlüssen), ist die Mieterin verpflichtet, eine Küchenspüle einzubauen?
    Eine Bekannte hat dies nicht gemacht, ihr Mietverhältnis ging 1 Jahr und 10 Monate. Jetzt bei Auszug meint die Vermieterin, meine Bekannte hätte aber eine Spüle einbauen müssen und sieht das als Mangel.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.