19.05.2017

Haftet ein Supermarkt-Betreiber für Schäden seiner Kunden?

Wie fast überall, so können auch in einem Supermarkt Gefahren lauern. So kann ein Kunde auf eine Margarine ausrutschen, die auf dem Boden liegt, oder von einer herabfallenden Dose getroffen werden. Die Möglichkeiten zu Schaden zu kommen sind vielfältig. Doch haftet der Betreiber des Super­marktes für solche Schadens­ereignisse?

Haftet ein Supermarkt-Betreiber für Schäden seiner Kunden?

Verletzt der Betreiber eines Super­marktes schuldhaft seine Pflichten und kommt dadurch ein Kunde zu Schaden, so haftet er dem Kunden auf Schadens­ersatz.
Eine Haftung ist in folgenden Fällen von den Gerichten bejaht worden:

In folgenden Fällen haben die Gerichte eine Haftung verneint:

Quelle:refrago/rb
#1833 (901)
Google Adsense 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.