Werbung
Werbung

interessante Rechtsfragen

zum Thema „Arbeitszeugnis“

Arbeits­zeugnis

Wann kann man ein Arbeits­zeugnis verlangen?

Rechtsanwalt Robert Binder

[29.01.2019] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDa ein positives Arbeits­zeugnis die Chance auf einen neuen Arbeits­platz erheblich vergrößert, stellt sich die berechtigte Frage, ab wann man ein Arbeits­zeugnis verlangen kann.mehr »


Zeugnisberichtigung

Schlechtes Arbeitszeugnis: Wann kann man vom Arbeitgeber ein besseres Arbeitszeugnis verlangen?

[09.09.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternNicht jedem Arbeitnehmer gefällt die Beurteilung seiner Arbeitsleistung und seiner Fähigkeiten im Arbeitszeugnis. Aber kann man deswegen vom Arbeitgeber ein besseres Zeugnis verlangen?mehr »


Arbeitszeugnis

Hat man Anspruch auf eine Schlussformel im Arbeitszeugnis wie z.B. „Wir danken Herrn X für seine Mitarbeit und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute“?

[05.09.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternKann man als Arbeitnehmer verlangen, dass der Chef eine Schlussformel ins Arbeitszeigunist schreibt?mehr »


Muss ein Arbeitszeugnis auf Geschäftspapier geschrieben sein?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[13.06.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWird ein Arbeitsverhältnis beendet, so steht dem Arbeitnehmer ein Arbeitszeugnis zu. Doch hat er auch Anspruch auf Wahrung einer bestimmten Form? Muss zum Beispiel Geschäftspapier verwendet werden?mehr »


Negative Formulierungen oder falsche Aussagen im Arbeitszeugnis: Steht dem Arbeitnehmer ein Zeugnisberichtigungsanspruch zu?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[06.05.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEin Arbeitnehmer kann sich durch ein Arbeitszeugnis zu Unrecht schlecht bewertet sehen. Doch was kann dieser dagegen tun? Steht ihm ein Anspruch auf Zeugnisberichtigung gegen den Arbeitgeber zu? mehr »

Werbung
 
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.