Werbung
Werbung

interessante Rechtsfragen

zum Thema „Vermieter“

Mietpreis­bremse und Mietdeckel

Mietpreis­bremse und Mietdeckel – was bedeutet das für Mieter und Vermieter?

[05.07.2019] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDie Mietpreis­bremse ist schon seit einiger Zeit aktiv, doch die durch sie erhofften Schlag­zeilen sind selten zu finden. Vielfach ist auch unklar, was eigentlich eine Mietpreis­bremse ist und wie sich der Mietdeckel gestaltet. Welche Auswirkungen hat das auf Mieter und Vermieter, welche Rechte bestehen? Dieser Artikel schaut sich das Thema einmal genauer an. mehr »


Wäsche waschen

Darf der Vermieter verbieten eine Waschmaschine aufzustellen?

[20.02.2019] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternOb der Vermieter berechtigt ist, das Aufstellen einer Waschmaschine in der Mietwohnung zu untersagen, soll durch diese Rechtsfrage geklärt werden.mehr »


Kündigung

Kann der Vermieter einem Mieter wegen Beleidigung fristlos kündigen?

[20.02.2019] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBei besonders angespannten Verhältnissen zwischen Mieter und Vermieter kann es zu beleidigenden Äußerungen kommen. Darf dem Mieter deswegen aber gleich fristlos gekündigt werden?mehr »


Wohnungs­auszug

Muss der Mieter beim Auszug dem Vermieter die neue Anschrift mitteilen?

[15.02.2019] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternMuss der Mieter beim Auszug dem Vermieter seine neue Anschrift mitteilen, um etwa die Zustellung noch aus­stehender Betriebs­kosten­abrechnungen zu ermöglichen?mehr »


Wohnungsschlüssel

Muss man als Mieter bei längerer Abwesenheit die Wohnungsschlüssel beim Vermieter hinterlegen?

[15.02.2019] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEs kann sinnvoll erscheinen einen Wohnungsschlüssel bei längerer Abwesenheit seinem Vermieter zu übergeben. Dieser hat dann die Möglichkeit regelmäßig die Wohnung zu kontrollieren oder im Notfall schnell in die Wohnung zu gelangen. Doch ist man dazu auch verpflichtet?mehr »


Lärm­belästigung

Darf man in einem Mehr­parteien­haus nachts duschen oder baden?

[13.02.2019] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternManche Leute duschen oder baden sich erst in der Nacht, da ihre berufliche Situation zum Beispiel nichts anderes zulässt. Doch ist dies überhaupt zulässig? Immerhin gibt es doch eine Nachtruhe von 22 Uhr bis 6 Uhr. Darf ein Bewohner eines Mehr­parteien­hauses in dieser Zeit also duschen oder baden?mehr »


Tod des Mieters

Wann kann man das Miet­verhältnis eines verstorbenen Mieters übernehmen und fortführen?

[08.02.2019] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternStirbt ein Wohnungs­mieter können Personen, die mit ihm zusammen in der Wohnung gelebt haben, in den Mietvertrag eintreten und somit das Miet­verhältnis fortführen. Doch unter welchen Voraus­setzungen ist dies möglich?mehr »


Hausverbot

Darf ein Vermieter Hausverbot erteilen?

[30.01.2019] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDarf ein Vermieter von seinem Hausrecht Gebrauch machen und gegenüber seinen Mietern oder deren Besuchern ein Hausverbot aussprechen?mehr »


Heizungsausfall

Welche Rechte habe ich als Mieter, wenn die Heizung ausfällt?

[23.01.2019] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternFür Mieter gibt es kaum etwas Schlimmeres, als eine defekte Heizung. Gerade in den Wintermonaten kann es dann in der Wohnung richtig kalt werden und diese quasi unbewohnbar werden. Doch wie kann man sich als Mieter wehren, wenn die Heizung ausfällt?mehr »


Heizung geht nicht

Heizungsausfall und der Vermieter unternimmt nichts: Was kann man tun?

[08.01.2019] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDer Ausfall der Heizung kann schnell zu frostigen Temperaturen in der Wohnung führen. Was kann ein Mieter also tun, wenn der Vermieter nichts unternimmt?mehr »

Werbung
 
Werbung
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.