Werbung
Werbung

Rechtsfragen aus dem Scheidungsrecht

Scheidungstermin

Ehegatte will nicht zum Scheidungstermin kommen: Was tun?

[21.02.2019] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDie meisten Ehescheidungen verlaufen einvernehmlich. Neben dieser so genannten einvernehmlichen Scheidung gibt es die strittige Scheidung. In derart gelagerten Fällen weigert sich manchmal ein Ehepartner zum Scheidungstermin zu kommen. Doch was dann? Wie sieht es rechtlich aus, wenn man nicht zum Scheidungstermin erscheint? Und kann eine Scheidung auch erfolgen, wenn ein Ehepartner beim Scheidungstermin fehlt?mehr »


Scheidungskosten

Berechnung Scheidung: Welche Anwaltskosten entstehen bei der Scheidung?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[19.02.2019] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDie Berechnung der Scheidung. Alles zu den Anwaltskosten der Scheidung.mehr »


Scheidung

Ist eine Scheidung ohne Anwesenheit vor Gericht möglich?

[11.02.2019] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternLässt sich eine Ehepaar scheiden, so kann es vorkommen, dass ein Ehepartner nicht vor Gericht erscheinen will. Möglicherweise verweigert er die Scheidung und möchte daher nicht vor Gericht erscheien oder er lebt weit entfernt von dem Ort an dem die Scheidung vor Gericht verhandelt wird. So stellt sich die Frage, ob eine Scheidung auch ohne Anwesenheit vor Gericht möglich ist?mehr »


Scheidungs­kosten

Wer zahlt die Gerichts­kosten einer Scheidung?

Rechtsanwalt Robert Binder

[08.01.2019] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEine Ehe kann in Deutschland nur durch ein Amtsgericht geschieden werden. Da das Gericht nicht für umsonst arbeitet, stellt sich die Frage, wer für die Gerichts­kosten aufkommen muss.mehr »


Scheidungs­antrag

Wann kann der Scheidungs­antrag gestellt werden?

Rechtsanwalt Robert Binder

[03.01.2019] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternMöchte sich ein Ehepaar scheiden lassen, benötigt zumindest einer der Ehegatten einen Rechtsanwalt, damit dieser beim zuständigen Gericht den Scheidungs­antrag einreichen kann. Doch zu welchem Zeitpunkt kann der Antrag gestellt werden?mehr »


Zugewinn­ausgleich

An welchem Tag wird der Zugewinn bei einer Scheidung berechnet (Stichtag)?

Rechtsanwalt Robert Binder

[26.10.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWelcher Tag ist für die Berechnung des Zugewinns im Falle einer Scheidung maßgeblich?mehr »


Versorgungs­ausgleich

Versorgungs­ausgleich nach der Scheidung – Was muss man zum Versorgungs­ausgleich wissen?

[01.09.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBei der Scheidung sind nicht zuletzt die Finanzen der Ehepartner zu regeln und zu klären, wer welchen Anteil des Vermögens bekommt. Ein wichtiger Vermögensw­ert sind Renten- und Pensions­ansprüche. Das Familien­gericht teilt die Anwartschaften auf die Alters­versorgungen im Rahmen des Versorgungs­ausgleichs auf.mehr »


Scheidung

Kosten einer Scheidung: Was kostet eine Ehescheidung an Anwaltskosten und Gerichtskosten?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[01.09.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWas kostet eine Scheidung. Anwaltskosten und Gerichtskosten bei der Scheidung. Hier erläutern wir die Scheidungskosten im Detail.mehr »


Scheidungs­verfahren

Wie läuft ein Scheidungs­verfahren vor Gericht ab?

Rechtsanwalt Robert Binder

[24.08.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWie läuft ein Scheidungs­verfahren vor Gericht ab, sobald der Rechtsanwalt den Scheidungs­antrag eingereicht hat?mehr »


Scheidung

Können Eheleute bei einer ein­vernehmlichen Scheidung durch die Beauftragung eines gemeinsamen Rechts­anwalts Kosten sparen?

Rechtsanwalt Robert Binder

[24.08.2017] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDamit beide Ehepartner im Rahmen einer Scheidung in den Genuss einer anwaltlichen Beratung kommen und zugleich Kosten gespart werden, kann die Beauftragung eines gemeinsamen Rechts­anwalts sinnvoll erscheinen. Doch ist dies auch zulässig?mehr »

Werbung
 
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.