Werbung
Werbung

interessante Rechtsfragen

zum Thema „Beleidigung“

Weihnachts­feier

Betrieb­liche Weihnachts­feier: Muss man als Arbeit­nehmer an der Weihnachts­feier teilnehmen?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[14.12.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEnde November bis Mitte Dezember ist die Zeit der betrieblichen Weinachts­feiern. Das Feiern mit den Kollegen ist nicht jedermanns Sache. So mancher Arbeit­nehmer möchte dem geselligen Beisammen­sein mit Chef und Kollegen entfliehen und nicht an der Weihnachts­feier teilnehmen. Doch ist dies so einfach möglich oder besteht nicht vielmehr eine Teilnahme­pflicht?mehr »


Beleidigung

Beleidigung am Arbeitsplatz: Wann kann der Arbeitgeber wegen Beleidigung kündigen?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[02.03.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEine Beleidigung kann den Betriebsfrieden stören und Geschäftsbeziehungen gefährden. Daher stellt sich die berechtigte Frage, ob der Arbeitgeber deswegen dem Arbeitnehmer kündigen darf.mehr »


Beleidigung

Was versteht man unter einer Beamtenbeleidigung?

Rechtsanwalt Stephan Imm

[06.01.2015] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternOft hört man den Begriff „Beamtenbeleidigung“. Insbesondere wenn es um die Beleidigung von Polizeibeamten geht. Doch was ist eigentlich eine Beamtenbeleidigung?mehr »


Kündigung

Kann der Vermieter einem Mieter wegen Beleidigung fristlos kündigen?

[16.12.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBei besonders angespannten Verhältnissen zwischen Mieter und Vermieter kann es zu beleidigenden Äußerungen kommen. Darf dem Mieter deswegen aber gleich fristlos gekündigt werden?mehr »


Ist es strafbar ein T-Shirt oder Transparent mit der Aufschrift ACAB - all cops are bastards zu tragen?

[06.06.2014] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternStellt die Abkürzung „A.C.A.B.“ („All Cops Are Bastards“) eine strafbare Beleidigung gegenüber Polizeibeamten dar oder ist sie durch das Recht auf freie Meinungsäußerung gedeckt?mehr »


Was kann ich tun, wenn ich mich von Google beleidigt fühle?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[14.05.2013] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternGoogle und andere Suchmaschinen werten die im Internet vorhandenen Inhalte ebenso weitgehend automatisiert aus, wie die gängigsten Suchanfragen. Je nach Eingabe schlägt Google automatisch vervollständigte Suchanfragen vor, um dem Suchenden das Finden des gewünschten Inhalts zu erleichtern. Was aber, wenn man sich von der vorgeschlagenen Suchanfrage oder von den vorgeschlagenen Suchergebnissen beleidigt fühlt?mehr »

Werbung
 
Werbung
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.