Werbung
Werbung

Rechtsfragen aus dem Arbeitsrecht

Arbeitspause

Arbeitspause ausfallen lassen und früher nach Hause gehen: Ist das erlaubt?

[23.07.2019] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternZwar mag es für den einen oder anderen Arbeitnehmer verlockend sein seine Arbeitspause ausfallen zu lassen, um entsprechend früher nach Hause gehen zu können. Doch ist dies erlaubt?mehr »


Abmahnung

Wann muss der Arbeitgeber eine Abmahnung wieder aus der Personalakte löschen?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[07.03.2019] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWer im Rahmen des Arbeitsverhältnisses ein Fehlverhalten an den Tag legte, riskiert eine Abmahnung seines Arbeitgebers. Eine solche kann für eine spätere Kündigung oder Beurteilung des Arbeitnehmers von Bedeutung sein. Der Arbeitnehmer kann also ein verständliches Interesse für die Löschung einer Abmahnung aus seiner Personalakte haben. Aber steht ihm ein solcher Anspruch überhaupt zu? mehr »


Mitteilungs­pflicht

Schwangerschaft: Muss man dem Arbeitgeber mitteilen, wenn man schwanger ist?

[22.02.2019] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWenn eine Arbeit­nehmerin schwanger wird, muss sie ihren Arbeitgeber über die Schwangerschaft informieren?mehr »


Abmahnung

Abmahnung erhalten? Wie verhält man sich als Arbeit­nehmer richtig?

[31.01.2019] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWer als Arbeit­nehmer von seinem Arbeitgeber eine arbeits­rechtliche Abmahnung erhält, ist gewarnt, dass das Arbeits­verhältnis gestört ist. Mit einer Abmahnung bereitet der Arbeitgeber oftmals eine Kündigung vor. Zumindest wird auf ein Fehl­verhalten hingewiesen, das der Arbeit­nehmer korrigieren soll. Nicht jede Abmahnung ist aber rechtmäßig. Wir klären, wie sich Arbeit­nehmer bei Erhalt einer Abmahnung verhalten können.mehr »


Arbeits­zeugnis

Wann kann man ein Arbeits­zeugnis verlangen?

Rechtsanwalt Robert Binder

[29.01.2019] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDa ein positives Arbeits­zeugnis die Chance auf einen neuen Arbeits­platz erheblich vergrößert, stellt sich die berechtigte Frage, ab wann man ein Arbeits­zeugnis verlangen kann.mehr »


Ausbildung

Hat man als Auszubildender am Tag vor der Abschlussprüfung frei?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[28.01.2019] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternJugendliche Auszubildende haben mehr bzw. auch andere Rechte als normale Arbeitnehmer. Häufig hört man, dass Auszubildende am Tag vor ihrer Abschlussprüfung frei haben und nicht arbeiten müssen. Doch stimmt das wirklich?mehr »


Karnevalszeit 2019

Muss man an Karneval und Rosenmontag arbeiten?

[24.01.2019] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDie Karnevalszeit ist in den Hochburgen im Rheinland die fünfte Jahreszeit. Viele Arbeitnehmer gehen deshalb davon aus, dass sie frei haben. Doch ist das so?mehr »


Arbeitsunfähig

Krankgeschrieben: Was darf man während einer Krankschreibung als Arbeitnehmer alles machen?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[14.01.2019] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWer krankgeschrieben ist und das Bett hütet, bekommt schnell Langeweile. Da stellt ein Spaziergang an der frischen Luft oder ein Treffen mit Freunden eine willkommene Abwechslung dar. Doch ist dies erlaubt oder muss ein Arbeitnehmer, wenn er arbeitsunfähig krankgeschrieben wurde, die ganze Zeit das Bett hüten? mehr »


Erholung­surlaub

Darf der Arbeitgeber zwischen Weihnachten und Neujahr eine Urlaubs­sperre verhängen?

[19.12.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDarf ein Arbeitgeber zwischen Weihnachten und Neujahr eine Urlaubs­sperre verhängen?mehr »


Kürzung

Weihnachts­geld: Darf der Arbeitgeber das Weihnachts­geld bei Krankheit des Arbeit­nehmers kürzen?

Rechtsanwalt Thilo Seelbach, LL.M.

[18.12.2018] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEinige Arbeitgeber kommen auf die Idee, die Zahlung von Weihnachts­geld bei Krankheit zu kürzen. Aber ist das zulässig?mehr »

Werbung
 
 

refrago ist ein Service der ra-online GmbH, der sich zum Ziel gesetzt hat, leicht verständliche Erklärungen für Rechtsfragen von allgemeinem Interesse zu finden.

Alle Ausführungen auf refrago erfolgen ohne Gewähr und ersetzen keine Rechtsberatung. refrago empfiehlt bei individuellen Rechtsfragen, einen Anwalt zu konsultieren, den Sie z.B. unter www.anwaltsregister.de finden können.